Einfach schnell gesund kochen

Ernährungstipps für gesunde Haut

Unsere Haut ist das größte Organ in oder eher auf unserem Körper. Es ist auch sehr offensichtlich der erste Teil unseres Körpers, der von unserem Umfeld wahrgenommen wird. Die Pflege unserer Haut ist eine erste Verteidigungslinie und sorgt dafür, dass wir den bestmöglichen ersten Eindruck hinterlassen.

Unsere täglichen Routine- und Lebensgewohnheiten können unsere Haut stark beeinflussen und machen sie entweder schöner und gesünder oder ungesund und zerbrechlich. Wir sind ständig physischem, chemischem und biologischem Stress ausgesetzt. Von Schnitten und Prellungen bis hin zu Toxinen und Infektionen. Sich vor diesen Gefahren zu schützen ist eine Möglichkeit, das Problem zu lösen, aber es ist nahezu unmöglich, ein normales Leben zu führen. Was nützt es auch, gesunde Haut zu haben, wenn man sie nie zeigen kann?

Diät und Ernährung sind eine grundlegende Notwendigkeit, um eine gesunde Haut zu erhalten, auf die wir stolz sein können. Die richtigen Nährstoffe und Ernährungsmuster können zu zahlreichen Vorteilen für die Haut führen. Von der Umkehrung der Auswirkungen des Alterns bis zur Optimierung des Heilungsprozesses und der Vorbeugung von Hauterkrankungen- Gesundes Essen bedeutet höchstwahrscheinlich, dass unsere Haut gesund ist.

Gesunde Haut ist auch ein guter Indikator für einen gesunden Körper und im weiteren Sinne eine gesunde Ernährung.

Hauteffekte: Top 5 Ernährungstipps für gesünder aussehende Haut

Basierend auf Beweisen und Wirksamkeit. Hier sind 5 gesunde Essens- Ideen für die perfekte Haut.

Wasser trinken

Es versteht sich von selbst, dass Wasser der wichtigste Nährstoff für den Körper ist, vor allem wenn man bedenkt, dass es den größten Teil unserer Biomasse ausmacht. Wasser wird von jeder einzelnen Zelle in unserem Körper benötigt und genauso wichtig ist es zwischen jeder Zelle.

Dies beinhaltet unsere Haut, wo Wasser für einige spezifische Funktionen wichtig ist. Erstens hydratisiert Wasser die Epidermiszellen und die Ermis und stellt so ein Lösungsmittel für alle Nährstoffverbindungen bereit, die in Lösung sein müssen, sowie ein Filtermittel, das dabei hilft, alle Toxine und toxischen Nebenprodukte, die in der Haut lauern können, auszuspülen.

Wasser ist auch der Hauptbestandteil des Blutes. Wenn wir also unseren Wasserbedarf decken, behalten wir das dringend benötigte Kapillarsystem, das unsere Haut pflegt.

Wir brauchen auch Wasser, um Schweiß zu produzieren. Schwitzen kühlt nicht nur die Haut, sondern scheidet auch Giftstoffe aus. Je mehr Wasser wir trinken, desto effektiver ist dieser Prozess.

Roh Essen

Manchmal ist es nicht nur die Art der Nahrung, die bestimmt, wie gesund unsere Ernährung ist, sondern genauso wichtig ist, wie wir essen. Viele der Vorbereitungsprozesse, die unser Essen durchmacht, befreien es von wichtigen Nährstoffen und führen in manchen Fällen dazu, dass es schädlicher für den Verzehr wird.

Nehmen wir zum Beispiel frittierte Lebensmittel. Der Prozess des Frittierens, besonders in Restaurants mit gehärtetem Fett, kann zu einem Anstieg von freien Radikalen führen, was zu oxidativem Stress führt, der unter anderem unsere Haut beeinflusst. Übermäßiger Konsum von frittierten Lebensmitteln ist oft mit Hauterkrankungen wie Akne bei Erwachsenen verbunden.

Überschüssiges Kochen führt auch zu einer Verringerung des Vitamin- und Mineralstoffgehalts. Die beste Art zu essen ist also, so roh wie möglich zu essen.

Natürlich müssen bestimmte Lebensmittel gekocht werden, um sie für den Verzehr sicher zu machen. Wir sollten daher immer die Gesundheitsstandards unserer Lebensmittel überprüfen.

Aminosäuren

Unsere Haut benötigt mehrere spezifische Nährstoffe für optimale Form und Funktion. Bestimmte Aminosäuren fallen in diese Liste und haben eine sehr wichtige Rolle in der gesunden Form und Funktion der Haut.

Glutamin ist eine Aminosäure, die im Körper produziert wird. Es verleiht unserer Haut Struktur und Elastizität. Wenn der Körper zu altern beginnt, verringert sich die natürliche Produktion von Glutamin und trägt zur Bildung von Falten bei. Glutamin hat daher direkte Vorteile für die Gesundheit der Haut.

Eine weitere wichtige Aminosäure für die Gesundheit unserer Haut ist Arginin, es hilft, die Kapillardilatation zu erhöhen, und erhöht so die von unserer Haut und unserem Haar aufgenommene Nahrung.

Methionin-Schwefel-Bindungseigenschaften machen diese Aminosäure zu einem Profi, wenn es um die Bildung von Binde- und Strukturmaterialien wie Kollagen geht, was für gesunde, jugendliche Haut, Haare und Nägel wichtig ist.

Pflanzenöle

Die Hautgesundheitsvorteile von Pflanzenölen sind nahezu konkurrenzlos. Bestimmte Pflanzen produzieren ätherische Öle und Öle, die essentielle Aminosäuren enthalten, deren Verzehr zu einem grundlegenden Nutzen für die Haut führen kann.

Der andere Vorteil dieser mehrfach ungesättigten Fette ist, dass sie innen und außen verwendet werden können. Ob oral konsumiert oder topisch angewendet- die Nährstoffe in bestimmten Pflanzenölen wirken direkt auf der Haut.

Es ist bekannt, dass Kreuzkümmel oder Schwarzkümmel bei der Behandlung von Ekzemen und anderen Hauterkrankungen hilft. Olivenöl ist ein Haarwunder und Kokosöl ist bekannt für seine Anti-Aging Wirkung auf die Haut.

Öle, die reich an essentiellen Fettsäuren sind, haben ebenfalls zahlreiche Vorteile. Deren Konsum kann zu einer festeren Haut und zu einer Abnahme von überschüssigem subkutanem Fett führen, was häufig strukturellen und oxidativen Stress der Hautschichten verursacht.

Superfoods und Gemüse

Superfoods sind in letzter Zeit in der Health-Food-Industrie bekannt geworden. Die Popularität dieser exotischen Lebensmittel ist aufgrund ihrer scheinbar wunderbaren gesundheitlichen Vorteile stark gestiegen.

Viele Arten von Beeren wie Acai, Aronia und Blaubeeren enthalten eine dichte Vielzahl von Nährstoffen und Antioxidantien wie Resveratrol und Ascorbinsäure (Vitamin C), die die Gesundheit der Haut optimieren und ihr einen Anti-Aging-Schub verleihen. Interessanterweise sind die meisten Nährstoffe, die die Haut von diesen Früchten profitieren, in den Schalen der Früchte enthalten.

Kreuzblütler wie Grünkohl, Brokkoli und Spinat haben auch profunde hautverjüngende Vorteile.

Abschließend

Unsere Haut ist unsere erste Verteidigungslinie, aber sie erfordert Schutz. Wenn wir die richtigen Lebensmittel essen, kann dies die Haut nachhaltig schützen und in vielen Fällen zu einem Anti-Aging-Effekt führen.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Profilbild
Likes
Plugin von HootProof.de
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de