Einfach schnell gesund kochen

Zwetschgenkuchen

zwetschgenkuchen

Vor dem Haus meiner Großeltern wuchsen links und rechts des Eingangs zwei große Zwetschgenbäume. Mein größtes Vergnügen damals, in diesen Bäumen herumklettern und eine um die andere reife Zwetschgen im Mund zergehen lassen.

Und dann die Krönung dieser Tage: der Zwetschgenkuchen meiner Großmutter!

Der war so unvergleichlich lecker das ich die, damals unvermeidliche Sahne ablehnte um mir nichts von dem unvergleichlichen Aroma zu nehmen.

Zutaten für 16 Stücke zwetschgenkuchen

  • 1 kg Zwetschgen
  • 150 g flüssige Butter
  • 300 g Mehl
  • 1 Pk Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 3 Eier
  • 200 g Zucker
  • 300 ml Milch
  • 5 EL brauner Zucker
  • 1/2 TL Zimtpulver
  • Butter zum fetten

So geht’s

  1. Backofen auf 180° C (Ober/Unterhitze) vorheizen
  2. Zwetschgen waschen und entsteinen.
  3. Eine Backform mit Butter fetten.
  4. Das Mehl, das Backpulver, den Zucker, das Salz und die Mandeln in einer großen Schüssel mischen.
  5. Die Eier, die Milch und die Butter verrühren.
  6. Eiermischung nach und nach unter die Mehlmischung rühren.
  7. Den Teig in die einfettete Backform füllen und mit den Zwetschgen belegen.
  8. Den braunen Zucker mit dem Zimt mischen und über die Zwetschgen streuen.
  9. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 40 – 45 Min. backen.

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

iStock.com/sinarp2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Plugin von HootProof.de Dies ist ein Plugin von HootProof.de, das die Facebook Graph API nutzt. Es ist datenschutzfreundlich, weil keine Kommunikation zwischen dem Website-Besucher und Facbeook stattfindet. Es besteht ansonsten keine Geschäftsbeziehung zu Facebook.
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de