Einfach schnell gesund kochen

Schokoladen Pudding

schokoladenpudding

Kennen Sie das Tüte aufreißen – Schokoladenpuddingpulver in kalte Milch geben – umrühren – fertig.
Wenn Sie es lieber lecker haben, machen Sie Ihren Pudding doch einmal selbst. Das ist nicht schwer und danach werden Sie nie wieder diese Tütchen kaufen.

Zutaten für  4 Personen

  • 500 ml Milch
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 EL Kakaopulver
  • 3 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50g Vollmilchschokolade

So geht’s

  1. Schokolade raspeln.
  2. Die Speisestärke mit 100 ml Milch klümpchenfrei verrühren und die Schokoraspeln untermengen.
  3. 400 ml Milch mit dem Zucker und einer Prise Salz in einem Topf (am besten  geht das in einem Simmer topf) unter Rühren einmal aufkochen.
  4. Das Kakao-,Speisestärke-, Schoko- Gemisch einrühren und noch einmal aufkochen lassen – fertig.

 

Tipp:

  • Sie können den Pudding heiß oder kalt genießen. Wenn Sie ihn lieber kalt mögen können Sie ihn in einem mit Eis gefüllten Wasserbad kaltschlagen. Es entsteht dann keine Haut.
  • Sie können den Zucker auch durch Stevia/GrooVia ersetzen. Ich verwende meist GrooVia eine Streusüße auf Stevia Basis. GrooVia ist ca. 4 mal süßer als Zucker und sehr gut dosierbar.

Probieren Sie doch auch meine Mousse au Chocolat

und den gesunden Schokopudding.






„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

 

Stock photo © joannawnuk

5 Antworten auf Schokoladen Pudding

  • Ob das so gesund ist 😀 Grüße aus Würzburg

  • Hallo Lena,

    immerhin weist Du was drin ist. Bei Tütchenpuddig eher nicht.

    Mit Stevia ist er noch gesünder und – wenn das nicht reicht -> http://einfach-schnell-gesund-kochen.de/pudding-mal-gesund/

    lg

    Pit

  • Das stimmt 🙂 LG aus Würzburg!

  • Sieht sehr, sehr lecker aus. Ich denke bei heißem Dessert auch an Kaffee-Rezepte wie Orange-Coffee, Latte mit weiteren Geschmackssorten oder auch an kalte Gerichte wie Eissouflée oder Panna Cotta. Schade, dass man diese Gerichte aber nicht auf die Schnelle mit normalen Kaffeemaschinen zubereiten kann, sondern Kaffeevollautomaten wie hier schon fast zwingend sind, wenn man in den Genuss der Dessertgerichte kommen will.

  • Das Rezept habe ich schon wig gesucht. Vielen Dank! SCHOKOLADENPUDDING selber machen, der dann auch nach Schokolade schmeckt.
    Nebenbei bemerkt: Zucker in vernünftiger Tagesdosierung ist nicht ungesund.
    Bei Ersatzstoffen bin ich mir da nicht so sicher. Aber das darf zum Glück jeder selbst entscheiden.
    Lg
    Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Plugin von HootProof.de Dies ist ein Plugin von HootProof.de, das die Facebook Graph API nutzt. Es ist datenschutzfreundlich, weil keine Kommunikation zwischen dem Website-Besucher und Facbeook stattfindet. Es besteht ansonsten keine Geschäftsbeziehung zu Facebook.
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de