Einfach schnell gesund kochen

Schnelles aus den Vorräten – Tagliatelle mit Thunfisch und Kapern

Pasta mit Tunfisch und Kapern

Gestern war wieder einer dieser Tage, an denen mein Tagesplan boykottiert wurde. Die Große musste in die Jugendherberge gefahren werden, anschließend hatte meine Frau einen Ganztagstermin mit dem einzigen Auto. Kinderfrau war krank. In solchen Fällen wird der Wocheneinkauf verschoben und wir leben aus Dosen. Naja, aus einer Dose: Thunfisch!

Wer mich kennt weiß, dass ich Dosen bis auf ganz wenige Ausnahmen ablehne. Zwei Ausnahmen sind geschälte Tomaten und Thunfischfilets in Öl. Wohlgemerkt Thunfischfilets nicht Thunfischstücke (das ist Resteverwertung) und die Qualität des Öls muss auch stimmen.

An Tagen wie heute ist essenstechnisch ein Notfall, da kommt oft eine von beiden aus meinen Vorräten zum Einsatz.

Dieses leckere mediterrane Gericht gehört zu den Top 10 meiner Notfallküche und wird vor allem dann gekocht, wenn es überraschenden hungrigen Besuch gibt der nicht im Speiseplan mitbedacht wurde. Das gute daran ist, dass man damit prima Gäste beeindrucken kann (zumindest solche, die keine Kochexperten sind), denn es schmeckt wirklich köstlich!! Sogar kalt!

Zutaten für 2 Personen

  • 250 g Tagliatelle (oder andere Nudeln. Meine Kinder lieben besondern Rigatoni)
  • 20 g Kapern (1 kleines Glässchen abgetropft)
  • 1 Dose Thunfischfilet in Öl (ca. 100-125 g Abtropfgericht)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL gehacktes Oregano
  • Salz & Pfeffer

Die Zutaten zählen zu meiner Vorratshaltung, daher kann ich das Gericht jederzeit auf den Tisch bringen. Durch die Kapern schmeckt das Gericht so köstlich, dass niemand es für ein Notessen hält. Wenn Kinder mitessen, nehme ich einfach vor dem Servieren die Kapern von ihrem Teller, dann mögen sie es garantiert.

So geht’s

  1. 3 l Wasser zum Kochen bringen und dann kräftig salzen (1 TL Salz je Liter Wasser)
  2. Tagliatelle in das kochende Wasser geben und nach Packungsangabe in sprudelndem Wasser al dente kochen (meist 6 Minuten, aber Sie sollten unbedingt die Nudeln vorher test weise probieren)
  3. Während das Wasser kocht, Thunfisch und Kapern – getrennt – abtropfen lassen und die Thunfischfilets mit einer Gabel zerdrücken.
  4. die Zwiebel halbieren und in feine Querstreifen schneiden, so dass es halbe Zwiebelringe gibt.
  5. Olivenöl in einem Topf oder einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel hinzugeben und bei mittlerer Temperatur leicht andünsten.
  6. Thunfisch und Kapern hinzufügen, mit den Zwiebeln verrühren und dünsten
  7. Thunfisch-Kapernsauce vom Herd nehmen und Oregano unterrühren
  8. Die Sauce 1-2 Minuten ziehen lassen, dann erst mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken
  9. Tagliatelle in einem Sieb oder Durchschlag abschütten, abtropfen lassen und auf Tellern anrichten.
  10. Die Thunfisch-Kapernsauce über die heißen Tagliatelle geben und servieren!

Guten Appetit!

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de