Einfach schnell gesund kochen

Risotto agli asperagi – Risotto mit Spargel

Risotto agli asperagi

 

Spargelzeit! Wie schön das Spargel wunderbar mit Risotto harmoniert 🙂

Kennzeichnend für fast alle Zubereitungsarten von Risotto ist, dass Rundkornreis mit Zwiebeln und Fett angedünstet wird und in Brühe gart, bis das Gericht sämig, die Reiskörner aber noch bissfest sind. Je nach Rezept kommen noch Wein, Pilze, Meeresfrüchte, Fleisch, Gemüse, Gewürze und Käse (meist Parmesan) hinzu. In diesem Fall ist es weißer und grüner Spargel sowie Schinkenwürfel.

Am besten gelingt ein Risotto mit italienischem Reis aus der Po-Ebene, zum Beispiel den Sorten Arborio, S. Andrea, Carnaroli oder Vialone Nano.

Das Rühren des Risottos ist notwendig, aber lässt sich auf einige Minuten begrenzen.

Zutaten für 2 Personen

  • 100 g Schinkenwürfel
  • 150 g grünen Spargel
  • 150 g weißen Spargel
  • 150 g Risottoreis
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 50 g Parmesan
  • Salz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Den weißen Spargel schälen, die Spitzen ca. 5 cm abschneiden und in ca. 10 –15 min weich kochen.
  2. Die restlichen Spargelstange getrennt weich kochen den Spargelsud aufbewahren.
  3. Den Reis in einer Kasserolle im Olivenöl andünsten. Unterständigem Rühren mit dem Spargelsud nach und nach aufgießen.
  4. Nach ca. 25 Minuten die Schinkenwürfel. Die Butter und den frisch geriebenen Parmesan dazugeben und unterrühren.

Mit Pfeffer und Salz abschmecken und ganz zum Schluss vorsichtig die Spargelspitzen unterheben.

Weinempfehlung

2013 Pinot Grigio Valdadige

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de