Einfach schnell gesund kochen

Pilaw – ein leckeres Reis Fleischgericht

plov



Pilaw ist unter verschiedenen Namen bekannt, es wird auch Pilau, Plow oder Plov genannt. Es ist ein ursprünglich orientalisches Reisgericht bei dem der Reis mit Zwiebeln und Fleisch (manchmal Fisch) und Gemüse zusammen gekocht wird. Meine wunderbare Großmutter, die im Krieg aus der Sowjetunion vertrieben worden war, hat dieses Pilaw Rezept mit Rindfleisch oft für uns zubereitet. Meine Mutter nannte es immer profan Reisfleisch, geschmeckt hat es auch immer gut. Allerdings blieb das Pilaw meiner Großmutter ungeschlagen, da sie mehr Knoblauch und Gemüse verwendete. Es ist ein pikantes leckeres Reisgericht, das in weniger als 45 Minuten zubereitet werden kann.

Zutaten für 6 Personen

  • 1 kg Rindfleisch (oder Lamm)
  • 150 ml Öl
  • 500 g Zwiebeln
  • 500 g Karotten
  • 2 Tassen Reis (parboiled)
  • 1 Knoblauchknolle
  • je 1 TL  Thymian und Paprika
  • 1/2 TL Koriander,
  • 1 TL Salz
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, Zwiebeln und Karotten in kleine Stückchen schneiden. Die Knoblauchknolle quer halbieren.
  2. Das Öl in einem Topf (das Original wird in einem Kasan zubereitet) erhitzen bis etwas Rauch aufsteigt.
  3. Das Rindfleisch in das rauchend heiße Fett geben und unter Rühren anbraten.
  4. Zwiebeln zugeben und glasig braten. Die Karotten zugeben und ca. 10 Minuten mit garen.
  5. Den Reis zugeben – nicht umrühren – 4 Tassen Wasser und das Salz zugeben.
  6. Gewürze und die Knoblauchknollenhälften in den Topf geben.
  7. Sobald das Wasser leicht aufkocht den Herd auf die niedrigste Stufe stellen und zugedeckt in 30 Minuten fertig garen.
  8. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und heiß servieren.

Zum Plov passt ein frischer Tomatensalat ganz wunderbar.



Tipp:

  • Wenn Sie für das Pilaw keinen Parboiled Reis verwenden, sollten Sie den Reis 1-2 Mal waschen um die Stärke von der Oberfläche zu entfernen. Der Reis im Pilaw sollte nicht zusammen kleben sondern schön körnig sein.
  • Je nach Geschmack können Sie auch Kichererbsen, Rosinen, Mandeln etc. zugeben.



„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Muesli ToGo N 300x250
Wein direkt vom Winzer
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de