Einfach schnell gesund kochen

Weihnachtliches Bratapfel Rezept mit Vanillesauce

Weihnachtliches Bratapfel Rezept mit Vanillesauce

Neulich auf dem Weihnachtsmarkt habe ich mal wieder einen Bratapfel probiert. Eigentlich schmeckt ja ein leckerer Apfel aus dem Ofen auch ohne viele Zutaten köstlich. Aber gefüllt mit ein paar einfachen Zutaten wie getrockneten Cranberrys, Sultaninen und Walnüssen und gebettet auf eine köstliche Vanillesauce wird ein weihnachtliches Bratapfel Dessert daraus. Probieren Sie dieses Bratapfel Rezept doch mal aus, es geht schnell und schmeckt wirklich nach Weihnachten!

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 EL getrocknete Cranberrys
  • 2 EL Sultaninen
  • 6 EL Apfelsaft
  • 4 säuerliche Äpfel (à 200 g)
  • 4 EL gehackte Walnüsse
  • ½ Vanilleschote
  • 1 EL Rohrzucker
  • 150 g Joghurt



 So geht’s

  1. Die Cranberrys und die Sultaninen mit 2 EL Apfelsaft in eine kleine Schüssel geben und einweichen.
  2. Die Äpfel waschen und die Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen.
  3. Die Gehackte Walnüsse zu Cranberrys und Sultaninen geben und mischen.
  4. Die Mischung mit einem Teelöffel in die Äpfel füllen und in eine Auflaufform setzen.
  5. Mit dem restlichen Apfelsaft übergießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 30-35 Minuten backen.
  6. Inzwischen die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen und mit dem Zucker mischen.
  7. Den Vanillezucker mit dem Joghurt glattrühren. Auf die Teller geben und servieren.



„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Profilbild
Likes
Plugin von HootProof.de
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de