Einfach schnell gesund kochen

Meeresfrüchte- Lasagne

muschellasagne

Eine leckere Lasagnevariante mit frischen Muscheln und Garnelen.

Zutaten Für 4 Personen

  • 1 kg Muscheln
  • 400 g Garnelen (küchenfertig, geschält und entdarmt)
  • 8 Lasagneblätter (Packungshinweis „ohne Vorkochen“)
  • 100 g Parmesan
  • 350 ml Milch
  • 150 Milliliter Weißwein
  • 4 EL Butter
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Crème fraîche
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Muscheln waschen, putzen und in einen Topf mit 250 ml kochendem Salzwasser geben.
  3. Zugedeckt ca. 2-3 Min. kochen lassen, bis sich die Muscheln geöffnet haben, dann aus dem Topf nehmen, etwas abkühlen lassen und aus der Schale lösen.
  4. Die Garnelen waschen und trocken tupfen
  5. Den Knoblauch und die Schalotten schälen und fein würfeln. In 2 EL heißer Butter und dem Tomatenmark anschwitzen, mit dem Mehl bestäuben und mit dem Weißwein ablöschen. Einköcheln lassen, dann unter Rühren die Milch zugeben.
  6. Die Garnelen und die Muscheln in 1 EL heißer Butter schwenken, salzen, pfeffern und ebenfalls in die Sauce geben. Die Crème fraîche unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Etwas von der Sauce in eine Auflaufform geben, darauf Lasagneplatten legen und etwas Muschelragout darauf verteilen. So fortfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit etwas Sauce (ohne Meeresfrüchte) auf den Nudeln abschließen und den Käse darüber reiben.
  8.  In dem vorgeheizten Ofen geben und in etwa 45 Minuten goldbraun backen.





„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de