Einfach schnell gesund kochen

Die wichtigsten Nährstoffe für eine gesunde Ernährung

 

Die wichtigsten Nährstoffe für eine gesunde Ernährung

Die wichtigsten Nährstoffe für eine gesunde Ernährung

Es gibt viele verschiedene Nährstoffe, die unser Körper benötigt, um gesund und fit zu sein. Wer sich ausgewogen und abwechslungsreich ernährt, kann eigentlich alle wichtigen Nährstoffe über die Nahrung aufnehmen. Hier können Sie nachlesen, welche Nährstoffe wichtig sind und in welchen Lebensmitteln diese vorhanden sind.

 

Sich richtig zu ernähren, ist nicht nur wichtig, um ein gesundes Körpergewicht zu halten, sondern auch, damit unser Körper mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt wird. Wer auf seine Ernährung achtet und seinen Speiseplan abwechslungsreich gestaltet, kann auf Vitamine und andere Nahrungsergänzungsmittel in Form von Tabletten oder Pulver getrost verzichten.

Grundsätzlich benötigt unser Körper Eiweiß, Kohlenhydrate, Fette, Wasser, Ballaststoffe und Vitalstoffe. Da wir diese aber nicht alle selbstständig produzieren können, müssen wir sie durch unsere Lebensmittel zu uns nehmen.

Vitamine und Mineralstoffe

Unser Körper kann nur wenige Vitamine selbst herstellen, deswegen ist hier besonders wichtig, darauf zu achten, dass unsere Nahrung die nötigen Mengen an Vitaminen enthält. Das Gleiche gilt für Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium, Eisen und Phosphor. Alle diese wichtigen Mineralstoffe können wir durch den Verzehr verschiedener Lebensmittel zu uns nehmen. Den genauen Magnesiumgehalt von verschiedenen Lebensmitteln können Sie hier nachlesen. Besonders in Milch und Vollkornprodukten sind viele der wichtigen Mineralstoffe enthalten. Aber auch leckere vegetarische Gerichte mit viel gesundem Gemüse versorgen den Körper mit großen Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen.

Proteine

Ebenso wichtig für einen gesunden Körper sind Proteine, auch Eiweiße genannt. Sie geben unseren Organen erst die nötige Kraft, um unser tägliches Leben zu bestreiten und sie sind der Stoff, aus dem unsere Körperzellen, Enzyme und Hormone bestehen. Für eine ausgewogene Ernährung ist es wichtig, sowohl tierische als auch pflanzliche Proteine mit der Nahrung aufzunehmen. Fettarmes Fleisch, Milchprodukte, Fisch und Eier sind dabei wertvolle Eiweißlieferanten. Besonders Sportler setzen auf eine protein- bzw. eiweißreiche Ernährung, um den Muskelaufbau zu fördern.

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate liefern uns die nötige Energie für den Alltag

Kohlenhydrate liefern uns die nötige Energie

Kohlenhydrate liefern uns die nötige Energie für den Alltag. Deswegen sollte man bei einer gesunden Ernährung nicht vollständig auf Kohlenhydrate verzichten. Wichtig ist, dass man gesunde, komplexe Kohlenhydrate zu sich nimmt. Diese zieht der Körper zum Beispiel aus Vollkornbrot, Haferflocken, Reis, Kartoffeln, Nudeln, Gemüse und Obst.

Fette

Auch wenn die meisten Menschen immer versuchen, Fette von ihrem Speiseplan zu streichen, sind sie wichtig, um unseren Körper mit Energie zu versorgen und vor allem um die Aufnahme der fettlöslichen Vitamine A, D, K und E zu ermöglichen. Zudem dient Fett als Geschmacksverstärker. Grundsätzlich sollte man einfach darauf achten, vorwiegend gesunde Fette und diese nur in Maßen zu sich nehmen.

©istock.com/gerenme

©istock.com/arnoaltix

 

Werbung

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de