Einfach schnell gesund kochen

Glutenfreies Low Carb oder Eiweißbrot

low-carb-brot

Wie die meisten Deutschen liebe ich Brot! Diese kohlenhydratreiche Leckerei zählt in Deutschland zu den Grundnahrungsmitteln und wie viele möchte ich nicht darauf verzichten.
Der Trend ‘Low Carb’ rät von vielen Kohlenhydrate allerdings ab und macht diese mit verantwortlich für Fettpölsterchen.
Eine gute Alternative, auch für Menschen die eine Glutenunverträglichkeit haben, bietet da Eiweißbrot. Es schmeckt wirklich lecker (meine Frau ist begeistert) und es ist super leicht zuzubereiten.
Auf der Seite www.querfood.de finden Sie viele glutenfreie Produkte, auch fertige Brote und Backmischungen.

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g Magerquark
  • 4 kleine Eier
  • 100 g Leinsamen, geschrotet
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 50 g Haferkleie
  • 2 EL Maismehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz

So geht’s

  1. Den Leinsamen, die gemahlenen Mandeln, die Haferkleie, das Maismehl, das Backpulver und das Salz vermischen. Den Quark und die Eier hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Eine Kastenform etwas fetten oder eine Silikonbackform nehmen.
  3. Den Teig in die Form füllen.
  4. Das Brot im vorgeheizten Backofen (Umluft: 150°C / Ober-Unter-Hitze: 175°C) circa 50 min backen.
  5. Das Brot 15 Minuten lang ruhen bevor Sie es aus der Form stürzen.

Nährwerte des ganzen Brotes

kcal: 1850 , Eiweiß: 130 g, Fett: 115 g, Kohlehydrate: 25 g

Nährwerte pro Scheibe

kcal: 70 , Eiweiß: 5 g, Fett: 4 g, Kohlehydrate: 1 g (bei 25 Scheiben pro Brot)

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de