Einfach schnell gesund kochen

Osterkuchenrezept Colomba Pasquale

colomba-ostertaube

‚Ostertaube‘ ist die deutsche Bezeichnung für dieses leckere Osterkuchenrezept aus Italien. Die Colomba Pasquale wird traditionell zum Osterfest gebacken, phantasievoll mit Mandeln, Früchten oder Schokostreuseln garniert und eignet sich auch hervorragend als Mitbringsel bei einer Einladung. 

Zutaten für 6 Portionen lombardia

  • 500 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 50 g Hefe
  • 3 Eier
  • 150 g gemischte kandierte Früchte (Rosinen, Zitronat und Orangeat)
  • 150 g Mandeln
  • Kristallzucker .
  • 5 g Salz

 

So geht’s

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen (Ober/Unterhitze)
  2. Für den Hefeteig: die Hefe mit dem Zucker, 2 EL Mehl und etwas warmem Wasser vermengen und an einem warmen Ort abgedeckt 20 Minuten gehen lassen.
  3. Das restliche Mehl, 2 Eier, Butter, Zucker, Salz, die kandierten Früchte und die Rosinen einarbeiten. Der Teig sollte nicht mehr an den Schüssel-rändern kleben bleiben. Evtl. mit etwas Mehl oder warmem Wasser korrigieren.
  4. Den Teig mit einem Tuch abdecken eine Stunde gehen lassen.
  5. Den Teig in Form einer Taube formen, noch einmal 20 Minuten gehen lassen.
  6. Ein Ei verschlagen, den Kuchen damit einpinseln und mit Mandeln und dem Kristallzucker garnieren.
  7. Den Osterkuchen in 20-25 Minuten backen.
FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
3K Protein 300x250
Wein direkt vom Winzer
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de