Einfach schnell gesund kochen

BODENLOS! Der Käsekuchen

Ricotta Kaese Kuchen

Ich liebe Süßspeisen und Kuchen ohne Teigmassen oder nur mit sehr dünnen möglichst knusprigen Mürbteigböden.

Am liebsten aber ganz ohne Boden wie diesen fruchtigen superleckeren Käsekuchen.

Zutaten für 4 Personen

  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Ricotta
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 50 g Grieß (Weichweizen)
  • 3 Eier
  • 1 Pk Mandelblättchen
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Früchte der Saison
  • (Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren …)

So geht’s

  1. Backofen auf 175°C vorheizen
  2. Die Eier trennen
  3. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und kühl stellen
  4. Eigelb, Zucker und Butter schaumig schlagen, Grieß und Backpulver, Ricotta und Quark unterrühren.
  5. Vorsichtig die Eiweißmasse unterheben.
  6. Die Backform buttern mit Mandelblättchen bestreuen.
  7. Die Masse einfüllen, die Hälfte der Früchte darauf verteilen (Die sinken beim Backen in den Teig ein.) Den Rest für die Dekoration aufbewahren.
  8. Im Backofen in ca. 40-45 Minuten backen.
  9. In der Form abkühlen lassen, Mit den restlichen Früchten dekorieren und servieren.

Tipp:

stechen sie mit einem Holzstäbchen in den Kuchen. Wenn nichts mehr kleben bleibt ist er gar.

Das brauchen Sie:

Springform 26 cm

Rührschüssel

Küchenmaschine oder Handrührgerät

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

10 Antworten auf BODENLOS! Der Käsekuchen

  • Hallo, ich möchte heute gern den Kuchen ausprobieren. Leider habe ich leider keine Beeren bekommen. Kann ich auch anderes Obst verwenden? Evtl. Pfirsiche/Erdbeeren? Oder Mandarinen aus der Dose?

  • Hallo Desiree,

    Pfirsiche oder Erdbeeren sind perfekt. Mandarinen aus der Dose werden zu feucht sein.

    lg

    Pit

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort. Mein Mann hat jedoch noch Heidelbeeren mitgebracht. Der Kuchen ist echt lecker, nicht zu süß, direkt aus dem Kühlschrank perfekt für die warmen Tage!

  • Freut mich Anna,

    mit deinem Namen habe ich mich wohl vertan – sorry.

    lg

    Pit

  • Wow, sehr cooles Rezept, werde ich definitiv mal testen!

    Übrigens auch ne echt schöne Seite! Wenn du mal Interesse an einer Kooperation hast, kannst du dich gern melden 🙂

  • Das hört sich sehr gut an! Allerdings habe ich oft das Problem, dass der Kuchen total matschig wird sobald ich Obst dazugebe. Hast du einen Tipp was ich falsch mache?

    Vielen Dank 🙂

  • Wenn Du frische Früchte nimmst wird der sicher nicht matschig. Frische Früchte sondern nicht so viel Flüssigkeit ab und die wird von der Frischkäsemasse vom Boden fern gehalten.

  • Der sieht ja richtig toll und lecker aus. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de