Einfach schnell gesund kochen

Weihachtsmenue 2016 – das Dessert – Tiramisu

weihnachtstiramisu

Ich habe eine Leidenschaft für Tiramisu! Mit verschiedenen Rezepten habe ich so lange experimentiert, bis ich es geschafft habe, ein schnelles, köstliches Tiramisu in kurzer Zeit zuzubereiten.

Für mein Weihnachts-Tiramisu nehme ich Madeleines anstelle von Löffelbiskuits und füge zusätzlich Lebkuchengewürz hinzu.

Ein köstlicher wenn auch nahrhafter Abschluss für ein Weihnachtsmenü!

In 15 Minuten haben Sie es zubereitet, es sollte aber mindestens 2 Stunden durchziehen! Am besten Sie bereiten es am Abend vor der Feierlichkeit zu.

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g Madeleines
  • 180 ml Espresso
  • 2 EL Amaretto
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 300 g Mascarpone
  • 5 Eier
  • 5 EL Zucker
  • abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • 4 TL Kakaopulver

So geht’s

  1. Die Madeleines in eine Form legen.
  2. Den Kaffee mit dem Amaretto mischen und die Madeleines damit beträufeln.
  3. Die Eier trennen, das Eiweiß schaumig schlagen.
  4. Das Eigelb mit Mascarpone, Zucker, Lebkuchengewürz und Zitronenschale verrühren.
  5. Das Eiweiß vorsichtig unterheben und über die Madeleines geben.
  6. Mindestens 2 Stunden, besser über Nacht durchziehen lassen.
  7. Mit dem Kakaopulver bestäuben und servieren

iStock.com/ShyMan

Eine Antwort auf Weihachtsmenue 2016 – das Dessert – Tiramisu

  • Ich liebe Tiramisu aber leider bekomme ich es nie richtig hin. Werde es aber dank ihren Rezept noch mal ausprobieren. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Plugin von HootProof.de Dies ist ein Plugin von HootProof.de, das die Facebook Graph API nutzt. Es ist datenschutzfreundlich, weil keine Kommunikation zwischen dem Website-Besucher und Facbeook stattfindet. Es besteht ansonsten keine Geschäftsbeziehung zu Facebook.
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de