Einfach schnell gesund kochen

Spaghetti Vongole

spaghetti-vongole



Eine kleine Vorfreude auf Sommer, Italien, Sonne, Strand und la dolce vita.

Zutaten Für 4 Personen

  • 1 kg Muscheln
  • 8 Garnelen
  • 1 kl. Stage Staudensellerie
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 Kirschtomaten
  • 2 Stiele Petersilie
  • 300 g Spaghetti
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Glas Weißwein
  • Salz & Pfeffer

So geht’s

  1. Reichlich Salzwasser für die Spaghetti erhitzen und die Nudeln nach Packungsangabe bissfest garen. (8-10 min.)
  2. In der Zwischenzeit die Selleriestage waschen und entfädeln und in feine Scheiben schneiden.
  3. Die Chilischote putzen und in feine Ringe schneiden. Die Schalotten und die Knoblauchzehen fein würfeln. Von den Tomaten den Strunk entfernen, waschen und halbieren.
  4. Die Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken.
  5. Die Garnelen mit Schale bis zum Schwanz längs aufschneiden, die Därme entfernen.
  6. Die Muscheln waschen in einem Sieb abtropfen lassen. 3 EL Öl in einem Topf erhitzen, Sellerie, Chili, Schalotten und den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten glasig dünsten.
  7. Die Muscheln, die Tomaten und den Wein zugeben und im geschlossenen Topf 4 Minuten garen. Noch geschlossene Muscheln entfernen.
  8. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen auf der Fleischseite bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten, mit Salz würzen.
  9. Die Spaghetti abgießen und in den Topf zu den Muscheln geben, 2-3 Minuten ziehen lassen.  Mit Petersilien bestreuen und mit den Garnelen servieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de