Einfach schnell gesund kochen

Spaghetti Terra e Mare (mit Garnelen und Salami)

terra-e-mare

“Was ist das, müssen wir das nachher essen??” fragte meine Tochter heute mit einem mißtrauischen Blick auf die grauen gekrümmten Leiber auf dem Küchenbrett. “Garnelen” sage ich. “Glaube ich nicht, die sehen doch anders aus”. Sie. – “Doch. So sehen echte Garnelen aus, die mal gelebt haben, zumindest bis sie eingefroren wurden.”

Als ich meine eigene Kochkreation 30 Minuten später unter dem Namen “Spaghetti Terra e Mare” mit frisch gehobelten Parmesan servierte, glänzten ihre Augen und sie verordnete den Anderen sofort “5 Genuss-Minuten”, so nennen wir die vor kurzem eingeführte Plapper-, Zank-, Mäkel-freie Zeit am Tisch.

Ein köstliches Mahl, mit glücklichen Garnelen, die ihre Farbe zum Glück noch rechtzeitig gewechselt haben!

Zutaten für 2 Portionen

  • 200 g Garnelen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 3 TL Rucola oder Basilikumpesto
  • 3 Scheibe Salami
  • 30 g Parmesan frisch gerieben
  • 250 g Spaghetti lieber die dicken 1 El Olivenöl
  • Kräuter:
  • Basilikum, Rosmarin, Thymian. Möglichst frisch fein gehackt. Ca. 3 EL

(zur Not Mischung Italienische Kräuter.)

Zubereitung

  1. Spaghetti nach Packungsangabe kochen. (3 Liter Wasser, 3 geh. TL Salz)
  2. in der Zwischenzeit die Kräuter fein hacken
  3. die Salami und die Zwiebel in feine Streifen schneiden
  4. den Parmesan reiben oder in dünne Scheiben hobeln
  5. Pfanne erhitzen die Zwiebeln im Olivenöl anbräunen, die Garnelen zugeben und ca. 2 min braten, Salami und Kräuter zugeben, schnell vermengen und vom Herd nehmen.
  6. Spaghetti abschütten ganz wenig Kochwasser im Topf lassen (ca. 100ml)
  7. Die Spaghetti zurück in den Topf geben und mit dem Pesto vermengen.
  8. Spaghetti auf die (möglichst vorgewärmten) Teller geben.
  9. Die Garnelen und den Parmesan darüber geben und genießen.

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Plugin von HootProof.de Dies ist ein Plugin von HootProof.de, das die Facebook Graph API nutzt. Es ist datenschutzfreundlich, weil keine Kommunikation zwischen dem Website-Besucher und Facbeook stattfindet. Es besteht ansonsten keine Geschäftsbeziehung zu Facebook.
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de