Einfach schnell gesund kochen

Sommer Grillmenue mit Fisch

Fische auf dem Grill

Haben Sie auch oft nach einem Grillabend einen ‚durchhängenden‘ Magen? All die leckeren fetten Schweinesteaks und Würstchen, schwere Salate und Saucen …

Hier ist eine leichte Variante für einen lauschigen Grillabend ohne Magenbeschwerden.



Vorspeise Friesée/Rucola Salat mit Knoblauchbrot und pochiertem Ei

Zutaten für  4 Personen sommerlicher-salat

Knoblauchbrot:

  • 8 Scheiben Baguette
  • 2Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl extra vergine

Pochiertes Ei:

  • 2 EL Essig
  • 1 TL Salz
  • 4 Eier

Salat:

 So geht’s

Knoblauchbrot:

  1. Die Baguette Scheibenmit dem Öl bepinseln und auf dem Grill goldbraun rösten.
  2. Die Knoblauchzehen halbieren und die Brotscheiben damit einreiben.

Pochiertes Ei:

  1. 2 l Wasser mit dem Essig und 1 TL Salz in einem mittelgroßen flachen Topf aufkochen.
  2. Hitze herunterschalten.
  3. Eier nacheinander in eine Schöpfkelle geben und vorsichtig am Rand des Topfes in das leicht siedende Wasser gleiten lassen.
  4. Nach ca. 2 Minuten das Ei wenden und weitere 2 Minuten pochieren. Das Eigelb sollte noch flüssig sein.
  5. Eier mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen und auf dem Knoblauchbrot anrichten.

Salat:

  1. Salat waschen und trockenschleudern.
  2. Die Kräuter fein hacken.
  3. Aus Öl, Essig, Zucker Salz und Pfeffer und den Kräutern eine leicht Vinaigrette schlagen und unter den Salat mengen.

Hauptgericht – gegrillte Fische

Zutaten für  4 Personen Fische auf dem Grill

  • 4 Fische (Doraden/Forellen), (à 400 g, küchenfertig) (möglichst frisch)
  • 100 g Schalotten
  • 8 Bio-Zitronenscheiben
  • 8 Stiele Thymian
  • 3 EL Zitronensaft
  • 8 EL Olivenöl
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle

So geht’s

  1. Die Fische innen und außen gut waschen, dann trocken tupfen. Schalotten in grobe Scheiben schneiden.
  2. Die Fische innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und die Bauchhöhlen mit je 2 Zitronenscheiben,  1 Stiel Thymian und den Schalotten füllen.

Die Marinade:

  1. Vom restlichen Thymian die Blättchen abstreifen und fein hacken.
  2. Thymian mit Zitronensaft und 6 EL Olivenöl verrühren.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Fische von beiden Seiten mit dem restlichen Olivenöl einpinseln.
  5. Jeden Fisch mit Marinade bestreichen und von jeder Seite 5-10 Minuten grillen, dabei immer wieder mit der Marinade bestreichen.

Nachspeise schnelles Himbeereis

Zutaten für  4 Personen

  • 250 g TK Himbeeren
  • 1 Becher Jogurt (200g)
  • 3-4 EL Zucker

So geht’s

  1. Die tiefgefrohrenen Himbeeren, den Zucker und den gekühlten Jogurt im Mixer oder mit dem Pürierstab mixen.
  2. Fertig
FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de