Einfach schnell gesund kochen

Hähnchenkeulen aus dem Ofen – mit Kartoffeln und Zucchini

haehnchenkeulen-mit-gemuese

Meine Kinder lieben Hähnchenkeulen und ich suche daher immer neue Rezepte für dieses Essen! Bei diesem Rezept werden die Hähnchenkeulen zusammen mit Kartoffeln, Oliven, Zucchini und Kirschtomaten auf einem Backblech im Ofen 35 Minuten lang gegart. Da die Hähnchenkeulen und auch das Gemüse roh aufs Backblech kommen, dauert die Zubereitung wirklich nur 15 Minuten. Der Rosmarin und die Oliven geben diesem Rezept eine besonders aromatische Note. Die Hähnchenkeulen sollen so lange im Backofen bleiben, bis die Haut schön knusprig ist. Dazu passt ein trockener Rotwein oder ein leckeres Bier! Dieses Essen eignet sich auch zur Bewirtung von Gästen, denn man kann es wunderbar vorbereiten.

Zutaten für 4 Personen

So geht’s

  1. Die Kartoffeln und die Zucchini gründlich waschen, dann die Kartoffeln in Spalten, die Zucchini in Scheiben schneiden.
  2. Ein Backblech mit Olivenöl einpinseln und den Ofen auf 200° C (Umluft 185° C) vorheizen. 
  3. Die Hähnchenkeulen trocken tupfen, leicht mit Olivenöl bestreichen.
  4. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und etwas zerzupfen. 
  5. Die Hähnchenkeulen auf das Backblech legen.
  6. Die Tomaten, die Zucchini und die Oliven mit den Kartoffeln vermischen und um die Hähnchenkeulen herum
  7. Die Hähnchenkeulen und das Gemüse mit den Rosmarinästchen bestreuen. Alles salzen und pfeffern. 
  8. Auf der mittleren Schiene etwa 35 Minuten backen.

Das brauchen sie:






FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Muesli ToGo N 300x250
Wein direkt vom Winzer
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de