Einfach schnell gesund kochen

Lebkuchenrezept für das Lebkuchenhaus

lebkuchen

 

Kennen Sie auch diese Lebkuchenhäuser aus dem Supermarkt, die es für viel Geld fertig gebacken und mit Süßigkeiten beklebt zu kaufen gibt? Meist besteht ein solches Lebkuchenhaus hauptsächlich aus Zucker und billigem Teig. Dieses Lebkuchenrezept ist eine gesündere und vor allem leckere Alternative dazu und lässt sich leicht selbst zubereiten.



Die Verzierung für das Lebkuchenhaus finden Sie im Süßigkeitenregal des Supermarkts. Bewährt haben sich Nüsse, gehackte Pistazien, Fruchtgummis und Liebesperlen. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und am besten ist es, Sie lassen Ihre Kinder das Lebkuchenhaus selbst verzieren.



Zutaten

für den Lebkuchenteig

  • 300 g Zucker
  • 5 Eier
  • 300 g Honig
  • 500 g Mehl (550)
  • 500 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 El Kakao
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Lebkuchengewürz
  • Für die Baissermasse:
  • 4 Eiweiß
  • 250-300 g Puderzucker

So geht’s

  1. Zucker und Eier schaumig schlagen.
  2. Den Honig hinzu geben.
  3. Das Backpulver, Lebkuchengewürz und den Kakao mit dem Mehl vermischen und unterrühren.
  4. Die Haselnüsse unterheben.
  5. Den Backofen auf 180 grad vorheizen.
  6. Das Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig portionsweise auf wenig Mehl 6-8 mm dick ausrollen. Die Hausteile ausstechen. Alternativ können Sie die Teile später auch aus den gebackenen Lebkuchenplatten ausschneiden.
  7. Die Lebkuchen auf das Blech legen. In den Backofen (Mitte) schieben und etwa 10 – 15 min backen (je nach Größe der Lebkuchen)
  8. Vorsichtig vom Blech lösen, denn die Lebkuchen sind jetzt noch sehr weich.
  9. Auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen

Baissermasse

Eiweiß steif schlagen und Zucker Esslöffelweise unter heben. Damit lässt sich prächtiger „Schnee“ gestalten.

Einen kleinen Rest der Baissermasse mit zusätzlich Puderzucker zu einer dicken, klebrigen Masse verrühren um damit das Häuschen zu bauen und die Süßigkeiten zu befestigen.



„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de