Einfach schnell gesund kochen

Lachs auf Mangoldgemüse

Lachs auf Mangoldgemüse

Wer Seefisch mag, liebt meist auch Gerichte, in denen ein lecker gebratenes Lachsfilet eine führende Rolle spielt. In diesem Rezept kommt das Lachsfilet auf dem beliebten und überaus gesunden Herbstgemüse Mangold ganz groß raus. Ein Essen mit wenigen frischen Zutaten, ideal für Fans der Steinzeit-Ernährung (neudeutsch Paleo), aber auch für Trennkost- und Seefisch-Liebhaber. Ein weiterer Vorteil: Dieses Lachsfilet Rezept läßt sich sehr schnell zubereiten!

Zutaten für 2 Personen

  • 400 g Lachsfilet
  • 400 g Mangold
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 1 EL Limettensaft
  •  Butter

So geht’s

  1. Den Mangold waschen, die Stiele in feine Streifen schneiden, die Blätter hacken.
  2. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein würfeln und in 1 TL Butter glasig dünsten.
  3. Die Mangoldstiele zugeben und 5 Minuten mitdünsten.
  4. 1 EL Butter in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Lachsfilets von jeder Seite in ca. 3 Minuten goldbraun braten.
  5. Währenddessen das Mangoldgemüse mit der Gemüsebrühe und dem Limettensaft ablöschen und die gehackten Mangoldblätter zugeben.
  6. 2 Minuten weitergaren und mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen.
  7. Die Lachsfilets auf dem Mangoldgemüse anrichten und heiß servieren.



 Das brauchen Sie:

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de