Einfach schnell gesund kochen

Kartoffelfrikadellen mit Pilzsauce

Kartoffelfrikadellen mit Pilzsauce
Krosse Kartoffelfrikadellen mit herrlich frischen Pilzen.

Zutaten für 4 Portionen

Kartoffelfrikadellen

  • ca. 800 g Kartoffel
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 Eier
  • 50 g Mehl
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Bratfett
  • 1/2 Bund glatte Petersilie

Pilzgulasch

  • 300 g gemischte, frische Pilze
  • 1 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • 1 TL Tomatenmark
  • Pfeffer
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • Zitronensaft

So geht’s 

  1. Die Kartoffeln ca. 20 Minuten mit Schale garen. 
    1. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.
    2. Die Pilze, mit einem Geschirrhandtuch oder Pinsel trocken säubern. 
    3. Die Enden der Stiele dünn abschneiden und in Scheiben schneiden. 
    4. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Die Petersilie fein hacken, den Schnittlauch in Röllchen schneiden.
    5. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig dünsten. 
    6. Die Pilze zugeben, leicht salzen und bei milder Hitze 5 Min. zugedeckt mitdünsten. 
    7. Das Tomatenmark zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. 
    8. Die Brühe zugießen und die Pilze bei mittlerer Hitze, 5 Minuten garen. 
  2. Danach abgießen, heiß pellen und sofort noch warm zerdrücken. 
  3. Die Eier und das Mehl unter die zerdrückten Kartoffel rühren und zu einem formbaren Teig verarbeiten. 
  4. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 
  5. Die Frikadellen formen und in der Pfanne braten. 

Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Kartoffelfrikadellen servieren.

Nährwerte pro Portion

kcal: 380 , Eiweiß: 10 g, Fett: 16 g, Kohlehydrate: 41 g








„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide


2 Antworten auf Kartoffelfrikadellen mit Pilzsauce

  • Da bekommt man Lust auf Essen!

    Toll

    Mike

  • Wenn ich sowas finden würde, würde ich daran vorbeigehen, ich hab da nicht das Auge für aber wenn ich sehen was Du daraus machst….wirklich klasse!LG Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Plugin von HootProof.de Dies ist ein Plugin von HootProof.de, das die Facebook Graph API nutzt. Es ist datenschutzfreundlich, weil keine Kommunikation zwischen dem Website-Besucher und Facbeook stattfindet. Es besteht ansonsten keine Geschäftsbeziehung zu Facebook.
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de