Einfach schnell gesund kochen

Züricher Geschnetzeltes mit Champignons und Rösti

Züricher Geschnetzeltes mit Röst

Züricher Geschnetzeltes mit Rösti lässt sich nach diesem Rezept sehr schnell zubereiten und steht mit etwas Übung in 20 Minuten auf dem Tisch. Zugegeben: Zwiebel, Fleisch und Pilze zu schneiden und gleichzeitig darauf zu achten, dass die Rösti nicht anbrennen ist etwas stressig. Die Rösti sollten Sie übrigens unbedingt frisch zubereiten und nicht vorab braten und warm stellen! Sie bekommen sonst eine kaugummiartige Konsistenz. Bevor man die heißen Kartoffelrösti von der Pfanne auf den Teller legt sollte man sie kurz auf Küchenpapier abfetten.  Dann mit zusammen mit dem Züricher Geschnetzeltes servieren. Vegetariern oder fleischresistenten Kindern kann man die Rösti mit gemischtem Salat oder einer Gemüsepfanne anbieten.

Zutaten für 6 Portionen

  • 600 g Kalbsschnitzel
  • 300 g Champignons
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 4 EL Öl
  • 200 ml Sahne
  • 1 kg festkochende Kartoffeln,
  • 4 EL Öl
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Die geschälten rohen Kartoffeln in Streifen reiben.
  2. Mit Pfeffer, Salz und etwas Muskat würzen.
  3. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, kleine Kartoffelhäufchen ins Öl geben flach drücken und bei mittlerer Hitze in 4-5 Minuten goldbraun braten. Evtl. die erste ‚Ladung‘ warm stellen.
  4. Währenddessen die Zwiebel schälen und klein würfeln.
  5. Die Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden.
  6. Die Kalbsschnitzel in Streifen schneiden
  7. Das Öl stark erhitzen, Kalbfleisch in Portionen anbraten, warm stellen.
  8. In derselben Pfanne die Zwiebeln anbraten, die Champignons hinzufügen und kurz mitbraten.
  9. Mit der Sahne ablöschen.
  10. Einige Minuten köcheln lassen, Das Fleisch zufügen, mit Pfeffer und Salz abschmecken und heiß zu den knusprigen Rösti reichen.

iStock.com/bonchan

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Muesli ToGo N 300x250
Wein zum Essen
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de