Einfach schnell gesund kochen

Kässpätzle-Fritata mit Salat

Kässpätzle-Fritata mit Salat
Spätzle sind ja etwas sehr leckeres, Bärlauchspätzle schon gleich. Aber manchmal geht einfach nichts mehr – in den Magen.
Damit die restlichen Spätzle ein würdiges Ende finden, hier eine durchaus leckere Verwendung. 
 
4 Eier pfeffern, salzen, verschlagen und unter die Spätzle mengen. In einer großen Pfanne stocken lassen.
 
Sollten Sie keine Reste haben, lohnt es sich übrigens durchaus die Spätzle dafür zuzubereiten 🙂
 
 

Das geht dann so:  

Zutaten für 4 Portionen 

  • 8 Bärlauchblätter  baerlauch-kaesspaetzle2 Bärlauch Kässpätzle
  • 6 Eier
  • eine Prise Salz
  • Mehl nach Eiergröße ca. 500 g (siehe Anleitung)
  • 150 g Emmentaler 

 

 

 So geht’s  

  1. In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum kochen bringen.
  2. Die Bärlauchblätter fein hacken, den Käse reiben.
  3. Die Eier, das Salz und den Bärlauch verquirlen, Sukzessive Mehl unterrühren bis eine zähflüssige Teigmasse entsteht
  4. Den Teig portionsweise mit einem Löffel in die Pressefüllen und in kochendes Salzwasser drücken.
  5. Schöpfen sie die Spätzle mit einem Schaumlöffel ab wenn sie an die Oberfläche steigen.
  6. Portionsweise mit dem geriebenen Emmentaler bestreuen und heiß servieren.
  7. Wenn Sie mögen können Sie auch geröstete Zwiebeln dazu servieren.
 
 
 
 
„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“
 
Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide
 
 
 

 

 
FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de