Einfach schnell gesund kochen

Jakobsmuscheln und grüner Spargel mit Bärlauchpesto

Spargel mit Jakobsmuschel

Bärlauch und grüner Spargel sind immer eine tolle Kombination, denn der leicht knoblauchige Geschmack des Bärlauchs ergänzt wunderbar das nussige Aroma des grünen Spargels. Für Liebhaber von Meeresfrüchten passen Jakobsmuscheln mit ihrem zarten Biss und dem leichten Seearoma einfach perfekt zu dieser Kombination. Dieses Gericht lässt sich schnell und vor allem einfach zubereiten, ist sehr raffiniert und eignet sich gut dafür, wenn man liebe Gäste mit etwas Besonderem überraschen will.

Zutaten für 2 Personen Jakobsmuscheln-in-der-Pfanne

  • 6 Jakobsmuscheln
  • 300 g grüner Spargel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 dickes Bund Bärlauch
  • 3 EL gehackte Walnüsse
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • 100 ml Olivenöl (sehr gute Qualität –für das Pesto)
  • Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

So geht’s

  1. Für das Pesto den Bärlauch waschen und grob hacken.
  2. Die Walnüsse in einer Pfanne leicht anrösten. Mit Bärlauch, Parmesan und Olivenöl fein pürieren (Fertig ist das Pesto).
  3. Nun das untere Drittel der Spargelstangen schälen, die Enden entfernen, in mundgerechte Stücke schneiden und in Olivenöl 5 Minuten braten.
  4. Die Jakobsmuscheln in heißem Öl ca. 3 Minuten braten, danach mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Spargel und Jakobsmuscheln auf einem Teller anrichten und mit dem Pesto beträufeln.

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuenSchritt-für-Schritt-Kochguide

iStock.com/Juanmonino/Kondor83

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de