Einfach schnell gesund kochen

Hähnchenkeulen mit Kartoffeln

Hähnchenkeulen mit Kartoffeln

Hähnchen geht immer und im Ofen sowieso. Die wenige Arbeit lässt sich schnell vorab erledigen und im heißen Ofen wird es von ganz alleine lecker. Das schöne daran – meine Kinder lieben dieses Essen.

Zutaten Für 4 Personen

  • 2 Hähnchenkeulen
  • Paprikapulver edelsüß
  • 4 EL Olivenöl
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Paprikapulver edelsüß
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

So geht’s Hähnchenkeulen mit Kartoffeln

  1. Den Backofen auf 175° C (Umluft) vorheizen.
  2. Die Kartoffeln schälen und achteln. Mit etwas Olivenöl Pfeffer und Salz würzen.
  3. Die Hähnchenkeulen trocken tupfen. Die Schenkel mit etwas Olivenöl einreiben und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Paprikapulver würzen.
  4. Die Schalotten schälen. Die Knoblauchzehen ungeschält andrücken. Die Kräuter waschen und trocken schütteln.
  5. Die Kartoffeln mit den Schalotten, den Knoblauchzehen und den Kräutern in die Bratschale geben.
  6. Die Hähnchenschenkel auf den Rost setzen.
  7. Die Krtoffeln auf der unteren, die Hähnchenkeulen auf der mittleren Schiene, im Ofen  40 bis 45 Minuten garen.


„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de