Einfach schnell gesund kochen

Griechischer Spinatkuchen (Spanakopita)

Spanakopita

Spanakopita ist ein wunderbares vegetarisches Gericht aus der klassischen griechischen Küche. Spanakopita schmeckt auch kalt superlecker.

Zutaten für 8-10 Stücke Spanakopita-closeup

  • 1 kg frischer, junger Blattspinat
  • 2 Zwiebeln
  • 2–3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 200 g Schafskäse
  • geriebene Muskatnuss
  • 1 Ei
  • 3 EL Milch
  • 1 Packung (250 g; 10 Blätter) frische Strudelteigblätter Filo- oder Yufkateig (Kühlregal)
  • 2 EL Paniermehl
  • Fett für Form

So geht’s

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die Teigblätter ca. 10 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  3. Den Spinat und 100 ml Wasser zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 3-4 Minuten blanchieren. Gut abtropfen lassen.
  4. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und würfeln.
  5. Den Schafskäse würfeln und unter den Spinat mengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  6. Das Ei und die Milch verquirlen.
  7. Die Teigblätter entrollen.
  8. Eine Springform (26 cm Ø) fetten. 5 Teigblätter nacheinander einzeln in die Form legen, dabei am Rand hochstehen lassen.
  9. Jeweils mit 1/2 TL Öl bestreichen. Den Boden mit Paniermehl bestreuen und die Hack-Spinatmasse darauf geben.
  10. Die Eimilch darüber träufeln.
  11. Die Restlichen Teigblätter nacheinander einzeln darauflegen und wieder jeweils mit Olivenöl bestreichen. Überstehenden Teig zur Mitte hin umklappen
  12. Im Backofen auf der unterster Schiene 35–40 Minuten backen.

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

>Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

iStock.com/bhofack2

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
3K Protein 300x250
Wein direkt vom Winzer
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de