Einfach schnell gesund kochen

Das leckerste Rucola Pesto der Welt

Rucola Pesto

Mein Schwiegervater ist an sich ein feiner Kerl. Er hat nur ein paar Überzeugungen zum Thema Nahrungsmittel, die wohl aus seiner Kindheit während des Krieges herrühren.
So ist für ihn Gemüse erst dann reif und essbar, wenn es tonnenschwer vom Halm zu Boden sinkt oder von allein abfällt. So bei Zucchini, Kürbis, Bohnen und Salat. Und bei Rucola.

Der Garten meiner Schwiegereltern ist nicht klein. Aber zu 65 % bedeckt von ca. 30 cm hohen, an harten Halmen wuchernden Rucola-Ästen, die von Konstistenz und Aussehen her an jungen Farn erinnern.

Rucola kenne ich aus guten Gemüseläden ja eher als zartes Blattgemüse, jung geerntet und mit köstlichem Aroma. Dann kann man daraus die leckersten Salate zaubern oder ihn als kleine Beilage sogar ganz ohne Dressing, nur mit etwas Salz und Olivenöl knabbern.

Nicht so mit dem ausgewachsenen Rucola von meines Schwiegervaters Gemüsebeet. Was tun mit vergreisten verhärteten, aber noch immer intensiv schmeckenden Rucola Stängeln, die auch nicht mehr wirklich gut aussehen? Meine Lösung: Die harten Stile ab, rein in den Mixer und mit etwas Meersalz, ein paar Händchen Pinienkernen etwas geriebenem Parmesan und einer gehörigen Portion gutem Olivenöl püriert ergibt am Ende ein zartes Rucola Pesto mit zauberhaftem Aroma. Und das Ganze auch noch in echter Bio-Qualität!!

Mit dem Pesto kann man Suppen verfeinern, Saucen zaubern, Salate krönen… Aber mir schmeckt es am besten ganz einfach auf einem leckeren Stück selbstgebackenem Brot!

Und so geht es: (mit handelsüblichen Mengen)

Zutaten:

  • 80 g Pinienkerne
  • 4-5 Bund Rucola
  • 100 g Parmesan
  • 180 ml Olivenöl (das Beste das sie sich leisten wollen)
  • Meersalz (grob)

Zubereitung:

  • Rucola waschen und trockenschleudern.
  • Parmesan in grobe Stücke brechen.
  • Pinienkerne, Rucolablätter, Käsestückchen, Olivenöl mit Salz mit dem Pürierstab pürieren.

falls Sie keinen Pürierstab haben

  • Rucola waschen und trockenschleudern
  • Parmesan reiben
  • Pinienkerne und Rucolablätter mit Salz in einen Mörser geben und fein zerstoßen
  • den Käse untermengen
  • langsam das Olivenöl zugeben, nicht zu viel auf einmal, damit man es gut unter das Gemisch arbeiten kann

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide.

2 Antworten auf Das leckerste Rucola Pesto der Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Plugin von HootProof.de Dies ist ein Plugin von HootProof.de, das die Facebook Graph API nutzt. Es ist datenschutzfreundlich, weil keine Kommunikation zwischen dem Website-Besucher und Facbeook stattfindet. Es besteht ansonsten keine Geschäftsbeziehung zu Facebook.
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de