Einfach schnell gesund kochen

Buletten mit Kartoffelsalat

buletten-mit-kartoffelsalat

Buletten oder Fleischküchla mit Kartoffelsalat.

Ein deftiges aber leckeres Essen.

Den Kartoffelsalat sollten Sie vor dem Essen zubereiten damit er ‚ziehen‘ kann.
Die Buletten gehen sehr schnell.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Kartoffelsalat
Eine genaue Rezeptur ist für den Kartoffelsalat nicht möglich, weil die Mengenangaben für Öl und Brühe je nach Beschaffenheit der Kartoffeln sehr unterschiedlich sind.

‚Deko‘ (nicht unbedingt nötig aber hübsch)

etwas Schnittlauch evtl. einige Radieschen.

Für die Buletten

  • 500 g Hackfleisch (je nach Geschmack – ich mag am liebsten Halb und Halb – Lamm/Rind)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 TL Butter
  • 2 gekochte Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 1 TL Majoran
  • ½ TL scharfes Paprikapulver
  • 1 EL Senf
  • 1/2 TL Kümmel
  • Pimentkörner
  • 1 TL Salz
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Bratöl

 So geht’s

Kartoffel-Salat:

  1. Die Kartoffeln mit der Schale weich kochen, anschließend vom Wasser abgießen und ausdampfen lassen.
  2. Die Zwiebeln schälen und sehr fein würfeln.
  3. Die gekochten Kartoffeln noch gut warm schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Dann die Zwiebeln hinzufügen, Essig, wenig Senf und wenig Rinderbrühe untermegen.
  5. Den Salat einige Zeit (am besten 1 – 2 Stunden) ziehen lassen dann das Öl untermengen.
  6. Bei Bedarf mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer aus der Mühle fertig abschmecken.
  7. Mit den Schnittlauchröllchen und den Radieschenscheiben anrichten.

Die Buletten:

  1. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne die Butter schmelzen lassen,  die Zwiebeln glasig dünsten und  auskühlen lassen.
  2. Die Kartoffeln durch die Presse drücken.
  3. Die Pimentkörner und den Kümmel  in einem Mörser sehr klein zerstoßen.
  4. Das Hackfleisch, die Zwiebeln, den Majoran, den Paprika, den zerstoßenen  Piment , den Kümmel, den Senf, die gehackte Petersilie, das Salz und die zerdrückten Kartoffeln mit den Händen gut vermischen.
  5. Das Ei dazugeben und alles noch einmal gut vermengen.
  6. Mit feuchten Händen die Buletten formen.
  7. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Buletten goldbraun braten.

Nährwerte pro Portion

kcal: 550 , Eiweiß: 35 g, Fett: 25 g, Kohlehydrate: 45 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de