Einfach schnell gesund kochen

Schwedenkartoffeln / Gebackene Kartoffeln

Schwedenkartoffeln
Eine einfache aber sehr leckeres Art Kartoffeln zuzubereiten. Unbedingt probieren!

Durch das Backen erhalten die gefächerten Kartoffeln knusprige Kanten und im Inneren bleiben sie aber schön weich!

Zutaten

  • 12 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • grobes Meersalz frisch gemahlener Pfeffer 

So geht’s  

  1. Den Backofen auf 210°C/Umluft 190°C vorheizen.
  2. Die Kartoffeln waschen und schälen (junge Kartoffeln können auch ungeschält bleiben) und mit einen scharfen Messer im Abstand von ca. 1/2 cm (oder weniger) einschneiden. Damit man nicht zu tief in die Kartoffeln schneidet und die Kartoffeln zerfallen, die Kartoffel auf einen Esslöffel legen, der verhindert das Durchschneiden. 
  3. Die Blättchen vom Rosmarin ab zupfen und fein hacken.
  4. Etwas  grobes Meersalz, den frischen Pfeffer, den gehackten Rosmarin und das Olivenöl vermengen und mit einem Pinsel auf die Kartoffeln und ein wenig zwischen die Scheiben streichen. Die Kartoffeln auf einem Backblech (Backpapier) im Backofen für 45 Minuten bis zu 1 Stunde (je nach Art und Größe der Kartoffel) knusprig backen. 

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

4 Antworten auf Schwedenkartoffeln / Gebackene Kartoffeln

  • Hallo,
    die Kartoffeln sind super lecker! Die giebt es bei uns schon zum zweiten Mal.
    Den Rosmarin muste ich leider weg lassen da ich darauf allergisch reagiere.
    Liebe Grüße

  • Die sind so lecker!
    Super gut zum Vorbereiten,
    könntn auch mit Käse überbacken werden aber ich mag es lieber so.
    Vielen Dank für das Rezept.

  • Danke für die tollen Rezepte, habe schon einen Rezept ausprobiert und es hat super geschmeckt. Werde weiterhin noch ein paar Rezepte ausprobieren. Sieht alles so lecker aus. Vielen Dank.

    Gruß Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr

Letzte Beiträge auf Facebook:

Post
03.12.2016 18:03

- Zum Link | Zum Post

Post
03.12.2016 13:26

Ein Tellerchen Genuss :-)http://einfach-schnell-gesund-kochen.de/pasta-mit-jakobsmuscheln/ - Zum Link | Zum Post

Post
03.12.2016 10:48

Es muss nicht immer süß sein! Diese kleinen Leckereien sind für zwischendurch genau das Richtige.http://einfach-schnell-gesund-kochen.de/pikante-muffins-mit-spinat-suesskartoffeln-und-kaese/ - Zum Link | Zum Post

Post
02.12.2016 09:39

Knusprige Hähnchenkeulen auf Gemüsebett aus dem Ofen bereiten höchsten Geflügelgenuss.http://einfach-schnell-gesund-kochen.de/knusprige-haehnchenkeulen-aus-dem-ofen/ - Zum Link | Zum Post

Post
01.12.2016 14:48

Kleine Zwischenmalzeit - Zum Link | Zum Post

Post
30.11.2016 13:26

Bei diesem Curry Hähnchen sorgen Äpfel, Cidre und Calvados für einen herrlichen Geschmack.http://einfach-schnell-gesund-kochen.de/calvados-curry-haehnchen/ - Zum Link | Zum Post

Post
29.11.2016 09:56

Krautfleckerln sind ein einfach zu kochendes, schmackhaftes, köstliches und preiswertes Herbstgericht.http://einfach-schnell-gesund-kochen.de/krautfelckerln/ - Zum Link | Zum Post

Post
28.11.2016 10:41

Kürbissuppe – heiß, cremig, würzig!http://einfach-schnell-gesund-kochen.de/kuerbissuppe-heiss-cremig-wuerzig/ - Zum Link | Zum Post

Post
27.11.2016 18:29

Kleine Leckerei zum Abend :-) - Zum Link | Zum Post

Post
27.11.2016 11:39

Pikante Knödelsuppe . genau das richtige für kalte neblige Herbstage.http://einfach-schnell-gesund-kochen.de/knoedelsuppe/ - Zum Link | Zum Post

Plugin von HootProof.de Dies ist ein Plugin von HootProof.de, das die Facebook Graph API nutzt. Es ist datenschutzfreundlich, weil keine Kommunikation zwischen dem Website-Besucher und Facbeook stattfindet. Es besteht ansonsten keine Geschäftsbeziehung zu Facebook.
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de