Einfach schnell gesund kochen

Ratatouille

Ratatouille

Als Beilage oder als vegetarisches Hauptgericht, Ratatouille macht immer eine gute Figur.

Und das in doppeltem Sinne 🙂

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Aubergine (350 g)
  • 500 g Zucchini
  • 500 g gemischte Paprikaschoten (rot/gelb)
  • 300 g Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Dose stückige Tomaten (400 g Inhalt)
  • Salz & Pfeffer
  • 2 Stile Rosmarin
  • 2 Stile Thymian

 So geht’s

  1. Die Aubergine und die Zucchini in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Paprika mit dem Sparschäler schälen, dann halbieren, entkernen und würfeln.
  3. Die Rosmarinnadeln und die Thymianblättchen abzupfen und fein hacken.
  4. Die Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.
  5. Das Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln 5 Min. anbraten, den Knoblauch 1 Min. mitschmoren, die Aubergine dazugeben, nach 4 Min. Zucchini und Paprika dazugeben.
  6. Alles noch 5 Min. schmoren, dabei regelmäßig wenden.
  7. Mit den Tomaten ablöschen und zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten garen.
  8. Mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian würzen.
  9. Dazu passt frisch aufgebackenes Kräuterbaguette.

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

 
iStock.com/margouillatphotos

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Wein direkt vom Winzer
Abnehmen mit foodspring.de
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de