Einfach schnell gesund kochen

Zwetschgenkuchen auf Hefeteig

Pflaumenkuchen auf Hefeteig

Das musste heute dringend mal wieder sein. Ein leckerer, schnell gemachter Zwetschgenkuchen auf Hefeteig.

Zutaten für 4 Portionen Pflaumenkuchen auf Hefeteig

Der Belag

  • 1 kg Zwetschgen
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 5 EL brauner Zucker
  • 1/2 TL Zimt

Der Teig

  • 1/4 Würfel Hefe
  • 2 EL Zucker
  • 200 ml Wasser
  • ca. 200 g Weizenmehl

etwas Butter und Semmelbrösel für die Form.

 So geht’s Pflaumenkuchen auf Hefeteig

  1. Den Backofen auf 180° (Ober/Unterhitze) vorheizen
  2. Hefe mit Wasser und Zucker und der Hälfte des Mehls verrühren und ca 20 Minuten, an einem warmen Ort, gehen lassen.
  3. inzwischen die Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen.
  4. Zucker und Zimt mischen.
  5. Das restliche Mehl einarbeiten und den Tein passend für die Backform aus-wellen.
  6. Die Form buttern und mit den Semmelbröseln bestreuen.
  7. Den Teig einlegen, dabei den Rand etwas hochziehen.
  8. Die gehackten Mandel auf dem Teig verteilen.
  9. Die Zwetschgen-Hälften ein schichten und mit der Zucker-Zimt Mischung bestreuen.
  10. In ca. 40 Minuten fertig backen.





„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“ Pflaumenkuchen auf Hefeteig

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

iStock.com/bernjuer

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de