Einfach schnell gesund kochen

Pancakes zum Frühstück

Hast du auch manchmal richtig Lust auf etwas deftiges, herzhaftes wie Pancakes, aber isst sie nicht, aus Angst deine Figur zu ruinieren? Dann habe ich jetzt die Lösung für dich!
Es gibt eine Variante von Pancakes, die super lecker schmeckt und dabei nicht auf deinen Hüften landet….Es sei denn, du isst sie wirklich in riesen Mengen 😉

Fitnesspancakes

Sie bestehen aus gesunden Zutaten und sind schnell und kinderleicht zubereitet.
Hier nun mein Rezept für dich:

Zutaten für 1 große oder 2 kleine Portionen

1 Ei
3 – 4 Eiklar (ca. 150g)
15g Kokosmehl
15g Mandelmehl oder ein anderes Nussmehl
Etwas Xucker
5Gramm Backpulver

Alle Zutaten mit einer Gabel oder einem Schneebesen verquirlen und zum Schluss das Backpulver unterheben.

In einer kleinen Pfanne etwas Kokosfett erhitzen und darin mehrere kleine oder 2 größere Pancakes ausbacken.

Topping:

Als Topping kannst du dann ganz nach Belieben verschieden Dinge wählen. Ich liebe z.B dieses hier:

50g Sojajoghurt mit etwas Proteinpulver nach Belieben verrühren und frische Beeren dazu. Alles auf den Pancakes verteilen du schmecken lassen J
Möchtest du mehr leckere Rezepte erhalten, dann schau mal, ob dir dieses hier gefällt:
https://www.andrea-szodruch.de/schokomuffins-aus-zucchini/

Ein Gastbeitrag von Andrea Szodruch (www.andrea-szodruch.de) (Autorin und Podcasterin, Personaltrainerin und Yogalehrerin)

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Profilbild
Likes
Plugin von HootProof.de
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de