Leseprobe

Einfach und schnell kochen. Jeden Tag!

Wie Sie in 30 Minuten ein leckeres

und gesundes Essen zubereiten.

 

Wie Sie einfach und schnell kochen und in 30 Minuten ein leckeres und
gesundes Essen zubereiten. Und zwar jeden Tag.

Haben Sie es satt,
täglich ungesunde Fertiggerichte zu erhitzen oder für fettiges Fastfood
Schlange zu stehen? Wenn Sie endlich anfangen wollen, täglich ein leckeres und
gesundes Essen frisch zu kochen, dann finden Sie hier wichtige Informationen,
die Ihnen dabei helfen, ohne Vorkenntnisse und ohne besonderen Zeitaufwand täglich
eine wohlschmeckende Mahlzeit zu kochen.

Sind Sie berufstätig oder haben Sie aus anderen Gründen wenig Zeit? Dann
kommt Ihnen eine dieser Situationen bestimmt bekannt vor:

  • Ihr Magen knurrt, sie
    stehen vor dem leeren Kühlschrank und fragen sich wieder einmal: Was
    soll ich kochen?
    Frustriert greifen Sie zu Spaghetti mit
    Fertigsauce…
  • Sie haben wenig Zeit, die
    Arbeit ruft und nun verlangen Ihre Lieben auch noch eine warme Mahlzeit
    von Ihnen. Sie tischen mal wieder den schwer verdaulichen Mittagstisch vom
    Metzger auf…
  • Sie kaufen frische
    Nahrungsmittel ein, aber das meiste davon müssen Sie Tage später wieder
    wegwerfen
    , weil Sie keine Zeit zum Kochen hatten oder Ihnen bestimmte
    Zutaten für ein Rezept fehlten.
  • Sie kaufen aufwändig ein
    um ein tolles Rezept nachzukochen, aber im Supermarkt gibt es nicht
    alle notwendigen Zutaten
    . Leicht angenervt improvisieren Sie. Dann
    bemerken Sie noch, dass auch die angegebenen Kochzeiten im Kochrezept
    nicht stimmen. Der Kochfrust steigt und Ihr Hunger wächst ins Bodenlose.
  • Sie suchen endlich einen
    praktikablen Weg, Ihr Ernährungsproblem dauerhaft zu lösen
    und endlich
    lecker und gesund essen zu können, ohne Kochschule, Ernährungsberater und
    stundenlangem Wälzen von Kochbüchern?
  • Können Sie sich in einigen
    dieser Situationen wiedererkennen?
  • Wenn Sie wie ich wenig
    Zeit haben und außerdem Kochen nicht zu Ihren Lieblingsbeschäftigungen
    zählt, dann gehören einige dieser Situationen vermutlich auch zu Ihrem
    Alltag.

Dann geht es Ihnen wie Millionen anderen Menschen in diesem Land, die zwar
eine Küche haben, aber die nicht selbst ihr Essen kochen.

Millionen Deutscher befinden sich in einem Ernährungsdilemma: Nur 20 %
aller Erwachsenen bereiten Ihre Nahrung täglich selbst zu.

Die anderen haben die Kontrolle über Ihr Essen mehr oder
weniger an andere abgegeben und finden sich mit dem ab, was Industrie,
Großküchen und Imbisse ihnen vorsetzen: Geschmacksverstärkte und chemisch
konservierte Fertiggerichte oder fettiges Fastfood, ungesund und teuer, die Sie
und Ihre Familie dick und krank machen und die nicht mal schmecken!

Warum ist es eigentlich so schwer täglich frisch zu kochen?

Die gute Nachricht.

Es ist überhaupt nicht schwer in
kurzer Zeit eine leckere warme Mahlzeit aus frischen Zutaten zuzubereiten! Dazu
braucht man kein Abitur und streng genommen muss man nicht mal lesen können. Lesen vereinfacht die Sache
aber ungemein
J

Sicher haben Sie selbst schon einige Male gekocht oder Sie
kochen bereits in unregelmäßigen Abständen selbst. Dann wissen Sie es selbst: ab
und zu selbst kochen kann jeder
, leider bleibt es meist dabei!

Mir geht es aber darum, wie Sie es schaffen können, JEDEN TAG frisch und gesund zu kochen,
also das essen und kochen einer frisch zubereiteten Mahlzeit in Ihren Alltag zu
integrieren! Und genau das ist in deutlich kürzerer Zeit zu schaffen, als die
meisten Menschen glauben. Ich weiß das, weil ich es seit Jahren täglich
praktiziere. Daher möchte ich Ihnen hier die drei Erfolgsstrategien von
Menschen verraten, die jeden Tag kochen.

Dabei handelt es sich nicht um Berufsköche oder um
überzeugte Hausfrauen, sondern um ganz normale vielbeschäftigte Menschen, die
zwar gern gesund essen, aber für die Kochen deswegen noch längst kein
Tagesthema Nummer 1 ist!

Die meisten Menschen, die anfangen wollen, regelmäßig zu
kochen, scheitern an den drei wichtigsten Herausforderungen, die leider in
keinem Kochbuch erläutert werden, und die ich Ihnen gern hier verrate.

Nutzen Sie die Erfolgsstrategien von Jeden-Tag-Köchen

Verdeutlichen Sie
sich die Vorteile von gesundem Essen
mit frischen Nahrungsmitteln täglich

Dann haben Sie starke Argumente um Ihren inneren Schweinehund
zu überzeugen und die vielen Fastfood-Angebote dauerhaft zu ignorieren.

Ein Fehler den viele Menschen die täglich unter Zeitdruck
stehen begehen, ist, dass sie sich dauernd schlechte Kompromisse bei ihrer
eigenen Ernährung zugestehen und z.B. in der Richtung denken: „Ach dann esse
ich heute eben noch mal schnell Currywurst, und koche in der nächsten Woche
wieder mehr“. Der Körper jedoch verzeiht nur gelegentliche fettige Mahlzeiten,
aber wenn Sie regelmäßig so essen, sind Sie einfach irgendwann übergewichtig
und krank …

Besorgen Sie sich einfache
Kochrezepte mit wenigen Zutaten
, die es allesamt im Supermarkt Ihrer Wahl
gibt.

Einfache Rezepte bedeuten, dass ein Gericht einfach zu
kochen ist. Eigentlich logisch, oder? Einfache Kochrezepte sind daher der BESTE
Weg zum täglichen Kochen.

Leider sind einfache Rezepte gerade nicht besonders in Mode,
wenn man sich die ganzen Kochsendungen oder die meisten Kochbücher in den
Buchhandlungen so anschaut. Der Trend ist, fremden Menschen vom Sofa aus bei
der Zubereitung der verrücktesten Gerichte zuzuschauen. Das hat mit einer
gesunden Alltagsküche allerdings nichts zu tun. Es entmutigt eher, selbst zu
kochen. Dabei sind es nicht irgendwelche „Kochkünste“, die uns gut ernähren
oder gesund halten, sondern das Wissen und die Strategie, einfache Gerichte
frisch zuzubereiten…..

Nutzen Sie eine perfekte
Strategie fürs Kochen und Einkaufen
,

sonst hören Sie schnell wieder auf mit den guten Vorsätzen,
vor allem wenn die

Zeit knapp ist.

Die meisten Menschen entscheiden spontan was sie kochen und
gehen oft ohne Konzept einkaufen. Dann vergessen Sie entweder wichtige Zutaten
oder sie kaufen auf Verdacht das Falsche…..

Meine Koch-Geschichte

Ich möchte Ihnen gern meine eigene Ess- und Kochgeschichte
erzählen, denn mir ging es früher vermutlich ähnlich wie Ihnen. Als viel
beschäftigter Food Fotograf war ich seit dem 25sten Lebensjahr begeisterter
Wochenend-Hobbykoch. Ich fotografierte jahrelang als Werbefotograf im Auftrag
von Agrar Produzenten und konnte diversen Sterneköchen bei der Arbeit über die
Schulter blicken, aber bekam auch Einblick in die Produktion in
Lebensmittelkonzernen.

Mit eigenen Augen zu sehen, was die Industrie uns als
„Delikatesse“ verkauft, prägte mein Einkaufverhalten früh und ich vermeide
seither Konserven wo es nur geht.

Seit 25 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit Kochen und
der Qualität unserer Nahrungsmittel.

Da ich unter der Woche beruflich immer schon stark
eingebunden war, gab ich früher an den Arbeitstagen viel Geld für Essen und
Trinken in Restaurants aus.

Später arbeitete ich mit meiner Frau in unserer jetzigen
Agentur zusammen und hatte noch weniger Zeit. Wir holten  uns unser Essen unter der Woche in den
diversen Imbissen der Nachbarschaft.

Vor 10 Jahren zogen wir von der Großstadt in eine Kleinstadt
um. Dies hatte zur Folge, dass wir uns auf einmal in eine Imbiss-freie Zone
katapultiert hatten. Außer Vorstadtbäckerei und Metzgerei mit fettigem
Mittagstisch gab es ringsum keine Fertig-Nahrungsquellen mehr. Was jetzt?

Wir testeten ein paar TK-Fertiggerichte und stellten dabei
fest, dass sie alle nach denselben Geschmacksverstärkern schmeckten und auch
Konsistenz und Farbe eigentlich eher ekelerregend waren.

Wir sehnten uns aber nach leckerem frisch gekochtem Essen,
wie ich es immer an den Wochenenden kochte, wenn wir mehr Zeit hatten.

Also begann ich, unter dem Gesichtspunkt „schnell und frisch
kochen” möglichst einfache Rezepte für die Woche zu suchen und auszuprobieren.
Die Vorgabe war, in 30 Minuten Koch- und Zubereitungszeit eine wohl
schmeckendes Mahlzeit auf dem Tisch stehen zu haben. Am Anfang dauerte es oft
noch 45-50 Minuten, aber mit der Zeit wurde ich immer schneller mit meiner
“fixen Küche”, wie ich sie gern abwertend nannte (als Wochenendkoch hatte ich
lange Zeit die feste Überzeugung, dass ein „gutes” Essen mind. 1,5 Stunden
dauert!). Der Grund für die verbesserte Kochgeschwindigkeit lag darin, dass ich
rings ums Lebensmittel einkaufen, Kochen und Essen eine alltagstaugliche
Strategie entwickelte, die ich immer weiter verbesserte und an meinen
hektischen Berufsalltag anpasste.

Irgendwann stöhnte ich mal wieder darüber, dass mir unter
der Woche nur so wenig Zeit fürs Kochen bleibt und aufwändige Gerichte (z.B.
meine geliebte Lammschulte) nur am Wochenende in Frage kommen.

Meine Frau sah mich darauf hin lange an und sagte etwas, das
meine Einstellung zu unserem Essen für immer veränderte. Sie meinte, dass sie
sehr glücklich sei mit diesem Essen, das einfach und lecker ist und das uns und
unsere beiden Kinder täglich mit gesunden Zutaten ernährt.

Damit hätte ich uns für immer aus der Fastfood-Falle befreit.

Sie sagte, dass sie niemand kenne, der so schnell leckeres und gesundes Essen
kocht wie ich.

Unsere Bekannten kochten alle wenn überhaupt dann nur am
Wochenende und alle klagten darüber, Kochen sei sehr zeitaufwändig. Meine
Alltagsküche hatte uns schnell schlanker werden lassen und trotz unserer
beruflich-privaten Doppelbelastung immer gesund und jugendlich gehalten. Sie
hatte Recht! Es ging uns so gut wie nie zuvor, obwohl wir weniger Zeit zum
Kochen hatten als je zuvor.

Diese Erkenntnis änderte meine Einstellung zum Kochen und
zum gesund Essen für immer!

Seit diesem Tag wusste ich: der einfache effektive Kochstil,
auf den ich meine Kochkünste – zunächst eher unfreiwillig – reduziert hatte,
war und ist die perfekte Lösung für unser früheres Ernährungsdilemma!

Und wenn Sie es ausprobieren wird es Ihnen genauso gehen!
Hier sind die Vorteile der Wiederentdeckung der einfachen Alltagsküche, von
denen auch Sie direkt profitieren können:

 

  • Sie bleiben gesund oder fühlen
    sich schnell besser durch regelmäßiges frisches und gesundes Essen (z.B.
    können Sie nervige Zipperlein wie Ihr Sodbrennen loswerden)
  • Sie nehmen dabei ganz
    stressfrei auch einige Kilo Körpergewicht ab und werden niemals
    fettleibig, wie so viele andere Menschen
  • Versorgen Sie Ihre Familie
    mit gesundem Essen, damit bleiben nicht nur Sie sondern auch Ihre Lieben
    in bester Verfassung, gutes Essen ist vor allem bei den Kindern wichtig,
    die ja noch wachsen!
  • Sie sparen bares Geld,
    denn Fastfood ist oft überteuert und frische Nahrungsmittel kosten
    weniger! (Gesünder zu leben spart auch mittelfristig Geld für medizinische
    Behandlungskosten…)
  • Kochen Sie im selben
    Zeitraum frisch, wie Sie beim Italiener anstehen müssen
  • Integrieren Sie das
    einfache Kochen mit einer festen Einkaufsstrategie im ansässigen
    Supermarkt problemlos in Ihren hektischen Alltag
  • Schmeißen Sie nie wieder
    verdorbene Lebensmittel aus Fehlkäufen weg
  • Sie werden nicht mehr
    frustriert am Herd stehen und sich von schwierigen Kochrezepten überfordert
    fühlen
  • Sie brauchen sich nicht
    mehr mit Sterneköchen oder kochenden Fernsehmoderatoren zu vergleichen
  • Beeindrucken Sie Ihre
    Gäste nicht bei seltenen Einladungen mit aufwändigen Mehrgänge-Menüs
    sondern öfter mit schnell wie nebenher zubereiteten leckeren Mahlzeiten

 

Welche andere Entscheidung kann Ihnen so viele echte
Vorteile im Leben bringen? Fragt man die Menschen, was am wichtigsten im Leben
ist, so antworten die meisten:

 

  1. Gesundheit
  2. Liebe
  3. Geld

 

Das ist ungefähr die Reihenfolge. Alle drei Faktoren können
Sie mit dem selbst kochen deutlich verbessern. Sogar den Faktor Liebe. Denn
Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen und wenn Sie Ihre Lieben selbst
bekochen (z.B. mit einem Brathähnchen mit Zitronen), dann fühlen sich diese
auch viel mehr geliebt, als wenn Sie Ihnen Pizza auftauen.

Alles was ich fürs schnell Kochen tue, ist das:

  • Einfache Rezepte finden,
    ausprobieren und sammeln (inzwischen profitiere ich von einer großen
    Sammlung)
  • Am Wochenende eine halbe
    Stunde lang die Gerichte der nächsten Woche vorausplanen (nur wenn ich
    neue Gerichte aussuche, sonst geht es viel schneller)
  • Eine Einkaufsliste für den
    Wocheneinkauf schreiben
  • Meine Liste mit Vorräten
    überprüfen und zur Neige gehende Vorräte direkt auf eine Tafel schreiben
  • Zwei mal pro Woche im
    Supermarkt und im Gemüseladen Lebensmittel einkaufen
  • Täglich um eine feste
    Uhrzeit in die Küche gehen und 30 Minuten lang ein Essen kochen
  • Mich hinsetzen und mit
    meiner Familie täglich ein warmes Essen genießen

 

Durch diese Kochgewohnheit habe ich dauerhaft einige
Kilogramm abgenommen, fühle mich fit und leistungsfähig und bin rundherum
gesund. Und meiner Familie geht es ebenso. Wir alle sind selten krank, haben
weder Allergien noch Gewichtsprobleme. Und das obwohl wir alle gern mal
naschen. Und für das Geld das wir so sparen, gehen wir 1-2 mal im Monat in
einem guten Restaurant essen und lassen uns aufwändig bekochen.

Und das können Sie auch!

Entscheiden Sie sich bewusst für eine neue gesunde
Ernährungsformel. Ich helfe Ihnen gern dabei. Aus meinen 25 Jahren Kocherfahrung,
von denen ich seit sieben Jahren die schnelle Küche praktiziere, habe ich alle
meine Erkenntnisse und Strategien in einem Schritt-für-Schritt-Kochguide
niedergeschrieben.

 

Textfeld: „Der Schritt-für-Schritt-Kochguide zum einfach
schnell und lecker kochen – jeden Tag“

Dieser Kochguide ist Ihr Ratgeber auf dem Weg zu einer neuen
und gesunden Koch- und Ernährungsform mit Schritt-für-Schritt Handlungsanweisungen
und Tipps wie Sie es schaffen können, regelmäßiges zeitsparendes Kochen in
Ihren Berufs- und Familienalltag zu integrieren und diese wunderbare und
entspannende Gewohnheit für den Rest Ihres Lebens beizubehalten.

è
Der Kochguide in neuer
Auflage vom 10. Oktober 2014.

 

Das richtige Essen entscheidet über Gesundheit und
Lebensqualität. Wenn Sie also in derselben Zeit, die Sie für Schlangestehen
beim Italiener oder für das Aufwärmen eines Fertiggerichtes auch selbst ein
gesundes Essen kochen, dann haben Sie am Ende nur Vorteile! Denn sie sparen
vermutlich auf lange Sicht eine Menge Geld und leisten den entscheidendsten
Beitrag für Ihre Gesundheit und die Ihrer Familie.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie auch bald zu denen gehören, die
sich und ihre Familie gut ernähren, ohne Abstriche!

Herzlichst Ihr

Pit Mayen

Kochguide bestellen