Einfach schnell gesund kochen

Kartoffelecken mit Bärlauchquark

Kartoffelecken mit Bärlauchquark

Hier geht es dem deutschen Bürger-Küchen Klassiker liebevoll und lecker an den Kragen – Kartoffeln mit Quark.

Zutaten für 4 Portionen

Kartoffelecken

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL groben Meersalz
  • 1 Prise schwarzen Pfeffer aus der Mühle
  • einige Zweigchen Rosmarin

Bärlauchquark

  • 400 g Quark (20%)
  • 100 g Joghurt
  • 1/2 Zitrone
  • 1 TL Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 50 g Bärlauch, frisch

 So geht’s

Kartoffelecken

  1. Den Backofen auf 175°C Grad/160°C Umluft) vorheizen.
  2. Die Rosmarin-Zweigchen zupfen.
  3. Die Kartoffeln schälen, vierteln und in großer Schüssel mit den restlichen Zutaten vermengen.
  4. Die Kartoffelecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 25 Minuten backen, nach 20 Minuten Hitze auf 200°C /180°C Umluft erhöhen.

Bärlauchquark

  1. Alle Zutaten außer dem Bärlauch in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen oder Handrührgerät zu einem glatten Quark rühren.
  2. Den Bärlauch erst kurz vor dem Servieren abwaschen, trocken schütteln, in sehr feine Streifen schneiden und unter den Quark ziehen.
Kartoffelecken

Nährwerte pro Portion

kcal: 315 , Eiweiß: 18 g, Fett: 6,5 g, Kohlehydrate: 42 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de