Einfach schnell gesund kochen

Kaiserschmarrn

Leicht und locker Kaiserschmarrn

Fluffig, duftend, weich, warm und süß – Kaiserschmarrn ist Essen für die Seele. Vor allem für die meiner Kinder.  Mit wenigen Zutaten ist Kaiserschmarrn schnell und einfach gemacht.

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Eier
  • 1 Vanilleschote
  • 4 EL Zucker
  • 2 Prisen Salz
  • 400 ml Milch
  • 100 g Mehl
  • 4 EL Butterschmalz
  • Puderzucker zum Bestäuben

 So geht’s

  1. Die Eier trennen. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem Messer herausschaben.
  2. Die Eigelbe, den Zucker, das Salz und das Vanillemark mit dem Handrührgerät hell und cremig aufschlagen.
  3. Die Milch unterrühren. Das Mehl darübersieben und locker unterheben.
  4. Das Eiweiß steif schlagen und ebenfalls mit einem Schneebesen vorsichtig unter den Teig heben.
  5. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.
  6. Etwa 1/3 des Teiges in die Pfanne gießen. Bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten backen, bis der Teig aufgegangen und die Unterseite etwas gebräunt ist.
  7. Den Schmarrn wenden und den Schmarrn von der anderen Seite ebenfalls etwa 2 Minuten backen. Warm halten.
  8. Mit 2 Gabeln in Stücke reißen. Warm halten und die anderen beiden Portionen ebenso zubereiten.
  9. Mit Puderzucker bestäuben.

Tipp

Dazu passt Apfelmus, Kirsch- oder Pflaumenkompott

Nährwerte pro Portion

kcal: 470 , Eiweiß: 15 g, Fett: 21 g, Kohlehydrate: 58 g

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

 

iStock.com/ yurhus

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de