Einfach schnell gesund kochen

Italienisch angehauchte Fleischsauce mit Pappardelle

Italienisch angehauchte Fleischsauce mit Pappardelle

Eine leckere Verbindung zwischen zartem, aromatischem Fleisch, Tomate und Papardelle.

Zutaten für 4 Portionen Rinderbeinscheiben

So geht’s Beinscheiben im Bräter

  1. Die Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Die Kräuter zu einem Bouquet garni schnüren.
  2. 3 El Öl in einem Bräter erhitzen. Die Beinscheiben von beiden Seiten bei starker Hitze 5 Minuten braten, herausnehmen salzen und pfeffern.
  3. Die Zwiebeln und den Knoblauch im Bräter bei mittlerer Hitze 5 Min. braten.
  4. Das Tomatenmark einrühren und kurz mitbraten. Den Rotwein und die Tomaten zugießen und aufkochen.
  5. Das Fleisch und das Bouquet garni einlegen und zugedeckt bei milder Hitze 2,5 – 3 Stunden garen.
  6. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
  7. Das Bouquet garni entnehmen, das Fleisch mit einer Gabel zerpflücken. Mit Salz, Pfeffer und evtl. einer Prise Zucker  würzen.
  8. Nudeln abgießen und mit dem Ragout servieren.

Nährwerte pro Portion

kcal:  895, Eiweiß: 64 g, Fett: 32 g, Kohlehydrate: 75 g

Service

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuenSchritt-für-Schritt-Kochguide.

iStock.com/RevalentCrimea/donstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de