Einfach schnell gesund kochen

Gesund und fit: 6 Lebensmittel, die dir helfen

Gesundheit, ein hohes Alter, Fitness, Beweglichkeit, Energie – wer möchte das nicht?
Gesund und fit zu sein ist für jeden Menschen ein hohes Gut. Aber es ist nicht selbstverständlich. Es erfordert einige Unternehmungen. Ein wichtiger Aspekt ist eine gesunde Ernährung.

Ich stelle dir nun 6 Lebensmittel vor, die dich gesund und fit halten. Die folgenden Lebensmittel stärken dein Immunsystem und fördern deine Gesundheit. Zusätzlich sorgen sie für eine ausgeglichene Körpertemperatur. All das ist extrem wichtig für deinen Körper.

Bleib Gesund und fit! Hier sind 6 Helfer

Nahrung ist für uns Menschen lebenswichtig. Durch Nahrung gelangt unser Körper an Nährstoffe, die er zum Leben benötigt.

Fettsäuren schützen deine Organe, sorgen für Geschmack und geben dir Kraft. Eiweiße dienen deinem Körper als Baustoff, sie bekämpfen Krankheiten. Vitamine schützen deine Augen, pflegen deine Haut und vieles mehr.
Für jegliche Aufgaben benötigt dein Körper Nährstoffe aus der Nahrung.

Erfahre jetzt, welche Nährstoffe dafür sorgen, dass du gesund und fit bleibst.
Hier sind 6 Nahrungsmittel, die deinen Körper unterstützen.

1. Chili – scharf und temperamentvoll

Jeder kennt es: Man isst eine Chili. Der Mund brennt und fühlt sich so an, als wäre man ein Feuerspucker.
Und tatsächlich wirkt sich die Chili wärmend auf deinen Organismus aus. Verantwortlich dafür ist das enthaltene Capsaicin.
Es macht die Chili scharf und fördert deine Durchblutung. Diese erhöhte Durchblutung schenkt deinem Körper Wärme. Automatisch wird dein Körper entlastet, weil ihm die Temperaturregelung erleichtert wird.

Des Weiteren entspannen sich durch diesen Effekt deine Blutgefäße. Was sich blutdrucksenkend auswirkt.
Abbauprodukte, die ganz natürlich durch Stoffwechselprozesse entstehen, werden effektiver ausgeschieden.

Das ist aber nicht der einzige Vorteil, den die kleinen Nachtschattengewächse zu bieten haben.
Chilis enthalten zusätzlich noch Vitamin C. In hoher Konzentration.
Vitamin C ist für seine stärkende Wirkung auf das menschliche Immunsystem bekannt.
Nebenher fängt Vitamin C freie Radikale (Teile von Molekülen) ab. Diese Eigenschaft schützt deine Zellen, Nerven und Gefäße vor Erkrankungen.
Zusätzlich heitert Vitamin C deine Stimmung auf, wirkt sich entgiftend und kräftigend auf deinen Organismus aus.

Die Chili ist somit bestens für deinen Körper geeignet. Die feurige Schärfe verleiht dir ein wärmendes Gefühl und hält dich gesund.

2. Walnuss – klassisch und herzerwärmend

Walnüsse liefern deinem Körper eine ganze Palette wertvoller Nährstoffe.

Walnüsse enthalten hochwertige Fettsäuren. Sie schützen deine Organe vor sämtlichen äußeren Einflüssen. Sei es Kälte, Wärme oder Bakterien.
Erinnerst du dich noch an die guten Eigenschaften des Vitamin C?
Dein Körper benötigt Fettsäuren, um Vitamine verarbeiten zu können. Walnüsse fördern einen gesunden Ablauf in deinem Körper enorm.

Selbstverständlich ist auch die Energie zu erwähnen. Fettsäuren liefern mehr als doppelt so viel Energie wie Kohlenhydrate.

Fett schützt deinen Organismus vor äußeren Einflüssen, wärmt dich und schenkt dir Energie, um nur einige Aspekte zu nennen. Und Walnüsse liefern dir besonders wertvolle dieser Fettsäuren.
Demnach sind sie absolut zu empfehlen. Und ideal, um dich gesund und fit zu halten.

3. Zwiebeln – denn Tränen lügen nicht

Die Tränen, die beim Schneiden von Zwiebeln entstehen, lohnen sich. Denn Zwiebeln enthalten äußerst gesunde Inhaltsstoffe.
Außerdem lassen sie sich vielfach verarbeiten. Ob gedünstet, gebraten, geschmort oder roh – durch ihren einzigartigen Geschmack sind sie stets ein Genuss.

Zwiebeln üben eine reizende Wirkung auf deinen Magen- Darmtrakt aus. Das fördert deine Verdauung und hilft deinem Organismus beim Ausscheiden von Abbauprodukten.

Schwefelverbindungen in der Zwiebel schützen deinen Körper vor freien Radikalen. Dieser Effekt hat zur Folge, dass die Wahrscheinlichkeit von lebensbedrohlichen Erkrankungen (Herzinfarkt, Schlaganfall) gesenkt wird.
Zusätzlich senken diese Inhaltsstoffe auch deinen Cholesterin.

Des Weiteren liefern Zwiebeln dir wichtige Vitamine, wie z.B. Vitamin C, B3 und E. Diese Vitamine unterstützen allesamt deinen Stoffwechsel und stärken dein Immunsystem.

4. Apfel – unser Liebling

Der Apfel ist das beliebteste Obst in Deutschland. Das haben einige Studien herausgefunden. Und das hat auch seine Gründe. Neben dem säuerlich-süßen Geschmack enthalten Äpfel wertvollste Inhaltsstoffe.

Sie liefern dir Calcium. Dieser Mikronährstoff dient als Baustoff für deine Knochen und Zähne.
Da Calcium noch an weiteren Stoffwechselprozessen beteiligt ist, benötigt dein Körper immer einen gewissen Spiegel im Blut. Deshalb legt er Reserven in deinen Knochen an.
Fehlt deinem Körper Calcium, nimmt er dieses aus den Knochen – im Notfall gut.
Deshalb ist es wichtig, dass du deinem Körper stets genügend Calcium zuführst. Und aus Äpfeln erhältst du besonders viel.

Machen wir sofort weiter mit dem besten Freund des Calciums. Nämlich Magnesium.
Magnesium hilft deinem Körper bei der Weiterverarbeitung von Calcium. Es reguliert unter anderem auch deinen Calciumspiegel. Zusätzlich sorgt Magnesium dafür, dass deine Muskeln kräftig werden und problemlos funktionieren. Somit kann das in Äpfeln enthaltene Magnesium dich vor Krämpfen bewahren. Dieser Aspekt hält auch deine Muskeln gesund und fit.

Dein Immunsystem unterstützen Äpfel auch. Verantwortlich dafür ist wieder Vitamin C und hochwertige Ballaststoffe.

Wie du siehst, eignen sich Äpfel bestens für deine Gesundheit. Und zurecht sind sie ein sehr beliebtes Nahrungsmittel in Deutschland und ganz Europa.

5. Lammfleisch – der Turbo deines Stoffwechsels

Bisher war diese Liste ja ausschließlich vegetarisch. Das ändern wir jetzt: Mit Lammfleisch.
Der herzhaft milde Geschmack lässt Gutes verheißen. Denn in Lammfleisch verbergen sich hochwertige Inhaltsstoffe.

L-Carnitin. Dieser Nährstoff klingt im ersten Moment relativ unspektakulär, er hat es aber in sich. L-Carnitin übernimmt eine wichtige Rolle in deiner Fettverbrennung.
Es hilft beim Transport und der Verarbeitung von Fettsäuren. Dadurch kann dein Körper sie effektiver verwenden.
Zusätzlich sorgt L-Carnitin für Energiegewinnung. Ebenfalls aus Fettsäuren. L-Carnitin steigert demnach die Verbrennung von Fettpolstern – ideal zum Abnehmen.
All das gibt deinem Stoffwechsel einen nennenswerten Schub. Ein Aktiver Stoffwechsel ist natürlich enorm vorteilhaft. Denn je aktiver dein Stoffwechsel ist, desto besser funktioniert dein Körper.

Calcium und Magnesium sind ebenfalls in Lammfleisch enthalten. Gleichzeitig werden somit auch deine Muskeln, Zähne und Knochen gestärkt.
Auch Vitamin B12 befindet sich in Lammfleisch. Dieses Vitamin ist unter anderem an der Zellteilung beteiligt.
Wie du siehst, ist Lammfleisch äußerst gesund und reich an wertvollen Nährstoffen. Eine Delikatesse, die dich gesund und fit hält.

6. Honig – ein süßer Abgang

Und jetzt folgt der ultimative Geheimtipp für dich: Honig!
Honig ist immer erhältlich, da er problemlos gelagert werden kann – jahrelang!
Er ist für seine heilenden Wirkungen bekannt. Auf Wunden dient er schon seit Jahrtausenden als Heilmittel. Gerade im Winter, wo es oftmals zu Hauteinrissen im Mundbereich kommt, eignet sich Honig hervorragend zur Heilung. Die sekundären Pflanzenstoffe des Honigs wirken stark antibakteriell. Demnach verbessert er deine Immunabwehr maßgeblich.
Des Weiteren fördert Honig deine Durchblutung und senkt deinen Cholesterin.
Honig ist und bleibt eine natürliche Wunderwaffe, wenn dein Körper Unterstützung benötigt.

Fazit

Das waren 6 Lebensmittel, die dich gesund und fit halten. In Kombination mit anderen Lebensmitteln bringen diese 6 ihr ganzes Können zum Vorschein.

Dein Körper ist täglich enorm beschäftigt. Er wehrt Erreger ab, reguliert den Blutkreislauf, gewährleistet die richtige Temperatur, verarbeitet Nährstoffe, um nur einige Aufgaben zu nennen.

Unterstütze deinen Körper mit einer gesunden Ernährung.
Diese 6 Lebensmittel werden dir helfen.

Bleib gesund!

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Profilbild
Likes
Plugin von HootProof.de
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de