Einfach schnell gesund kochen

Escalope chasseur (Jägerschnitzel) mit Spätzle

    Escalope chasseur (Jägerschnitzel) mit Spätzle

     

    Escalope chasseur – Jägerschnitzel in lecker. Dazu frisch gemachte Spätzle und fertig ist das Wohlfühlgericht!

    Der Klassiker meiner Jugend 🙂 Jedes Restaurant hatte das Gericht  auf der Karte. Meist leider ein unsäglicher Pamp aus Restaurant Fertigsauce, zu Brei geklopften Schweineschnitzeln, aufgewärmten Spätzle und Dosenchampignons 🙁

    Das geht mit frischen Zutaten, selbst gemachten Spätzle und Kalbsschnitzeln natürlich auch anders.

    Zutaten für 2 Portionen

    • 2 Zwiebeln
    • 250 g braune Champignons
    • 1/2 Bund glatte Petersilie
    • 2 Kalbsschnitzel (à 200 g)
    • 1 Glas Weißwein
    • Salz & Pfeffer
    • 3 El Öl
    • 2-3 El Crème fraîche

     So geht’s

    1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
    2. Die Zwiebeln halbieren und in dünne Streifen schneiden.
    3. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
    4. Die Petersilie fein hacken.
    5. Die Schweineschnitzel von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
    6. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Schnitzel bei starker Hitze von jeder Seite 2-3 Minuten braten.
    7. Das Fleisch im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten weitergaren.
    8. Inzwischen die Zwiebeln im Bratfett in der Pfanne bei kräftiger Hitze unter Wenden andünsten.
    9. Die Champignons zugeben und ebenfalls andünsten. Mit dem Weißwein ablöschen, auf die Hälfte einkochen und mit Salz und Pfeffer würzen.
    10. Die Crème fraîche unterrühren und cremig einkochen. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und auf Tellern anrichten.
    11. Den entstandenen Fleischsaft in die Sauce rühren. Zuletzt die Petersile unterheben.
    12. Die Schnitzel mit der Pilzsauce bedecken und sofort servieren.
    13. Dazu passen Spätzle.

    Alles was Sie an Küchenzubehör brauchen um Spätzle herzustellen finden Sie hier.

    Tipps zur Zubereitung der Spätzle finden Sie auch bei Spätzlepresse

    Nährwerte pro Portion

    kcal: 430 , Eiweiß: 42 g, Fett: 34 g, Kohlehydrate: 6 g (ohne Beilagen)

     

    „In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

    Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

    Stock photo © kabVisio

      FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
      Profilbild
      Likes
      Plugin von HootProof.de
      Slow Food
      Blogverzeichnis - Bloggerei.de