Einfach schnell gesund kochen

Die Geheimwaffe Kürbiskernöl

Es ist zwar eigentlich nicht die Jahreszeit zum Kürbisernten, jedoch sollte Kürbis oder Kürbiskernöl im speziellen, das ganze Jahr über auf dem Speiseplan stehen. In den kalten Monaten mag jeder gern jegliche Arten von Kürbis, wie zum Beispiel die traditionelle, wärmende Kürbissuppe. Und gerade Im Oktober ist der Kürbis – dank Halloween, das absolute Highlight. Aber auch immer Sommer gibt es super Rezepte mit Kürbiskernöl. Wirklich jeder sollte mal Vanilleeis mit Kürbiskernöl versucht haben! Das Schöne daran ist, dass es nicht nur gut schmeckt, sondern auch unglaublich gut für uns ist! In diesem Artikel zeigen wir euch, warum das Öl, das aus den Kernen der herbstlichen Öls gewonnen wird, eine wahre Geheimwaffe für die Gesundheit und Schönheit ist. Weg mit den exotischen ‘Superfoods’ und her mit dem heimischen Superfood, dem Kernöl!

Gesundheit

Viele Studien laufen zur Zeit mit Kürbiskernöl, das heisst wir können uns bald auf mehr Neuigkeiten über das Wundermittel freuen. Kürbiskernöl ist reich an Vitamin E, Vitamin K, Omega 6 Fettsäuren, Kalzium, Kalium, Mangan, Kupfer, Selen und Zink um nur ein paar zu nennen.

Wichtig sind besonders die enthaltenen Antioxidantien, da sie freie Radikale bekämpfen und so Entzündungen im Körper vorbeugen. Wir lieben Antioxidantien! Vitamin E ist ein Antioxidant, welches dem Körper weiters dabei hilft, Vitamin K besser zu verwerten. Vitamin K ist wiederum sehr gut für Knochengesundheit. Daher ist die Zusammensetzung von Kürbiskernöl optimal!

Die enthaltenen ungesättigten Fettsäuren, fördern die Produktion von HDL Cholesterin im Körper. HDL Cholesterin, ist vereinfacht gesagt, das gute Cholesterin, welches das böse, LDL Cholesterin bekämpft. Daher hat das Öl einen positiven EInfluss auf den Cholesterinspiegel. Außerdem verhindern die Stoffe in Kürbiskernöl, die Aufnahme von LDL Cholesterin im Körper.

Studien haben außerdem ergeben, dass die Inhaltsstoffe im Kürbiskernöl einen guten Einfluss auf den Blutdruck haben, und diesen senken können. Das heißt, wer regelmäßig Kernöl einnimmt, der kann damit einem hohen Blutdruck entgegenwirken.

Forscher haben auch herausgefunden, dass das Öl die Blase stärkt und somit Inkontinenz verhindert. Das Fett ist außerdem gut für Herz, Nieren und die Verdauung!

Als ob das nicht schon Grund genug wäre, überzeugt Kürbiskernöl auch noch mit seinen Vorteilen für Haut und Haar. Es macht also gesund und schön zugleich!

Schönheit

Kürbiskernöl ist besser als jede Haarmaske! Es klingt zwsr nicht gerade besonders reizvoll, sich den Kopf mit dunklem Öl einzureiben, jedoch sollte man es versucht haben. Studien haben ergeben, dass Kürbiskernöl ein wirkungsvolles Mittel gegen Haarausfall ist! Die Antioxidantien, Vitamine und Mineralien bekämpfen Schadstoffe auf der Kopfhaut, welche zu Entzündungen, Irritationen und Haarausfall führen können. Zugleich stimulieren Sie die Haarwurzel und fördern somit das Wachstum. Die Einnahme von Kürbiskernöl ist allerdings sogar noch wirkungsvoller als das Auftragen auf die Kopfhaut, wenn es um Haarwachstum geht.

Die enthaltenen Fettsäuren, helfen auch mit der Feuchtigkeit in den Haaren. Sie versorgen diese mit Feuchtigkeit und schließen die Feuchtigkeit in die Haare ine. Das Öl sorgt also für gesunde, glänzende und kräftige Haare! Was will man mehr?

Die Antioxidantien, Vitamine und Mineralien, helfen auch der Haut dabei, sich zu regenerieren. Vor allem Zink liebt die Haut. Zink und Vitamin C helfen dabei, die Haut jung und straff zu halten. Wer hat nicht gern ein natürliches Anti Aging Mittel? Die Antioxidantien bekämpfen weiterhin Entzündungen der Haut und beugen weiteren Irritationen vor. Die Fettsäuren, die auch so gut für das Haar sind, sind auch sehr gut geeignet um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Kürbiskernöl ist also ein Allrounder, den wirklich jeder in sein Gesundheits- und Schönheitsritual aufnehmen sollte. Wer sich noch weiter über Kürbiskernöl informieren will, der kann dies auf verschiedenen Portalen im Internet tun. Auch auf Englisch gibt es gute Resourcen über ‘Pumpkinseed Oil’.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Profilbild
Likes
Plugin von HootProof.de
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de