Einfach schnell gesund kochen

Blitzschnelle Tomatensauce mit Honig

Blitzschnelle Tomatensauce mit Honig

Tomatensauce zählt zu den Basics in meiner Küche. Fast hätte ich geschrieben „in meinem Leben“ und hätte dabei gar nicht so falsch gelegen, denn ich nutze diesen Alleskönner nicht nur als Grundlage für schnelle Pasta-Gerichte, sondern auch für Nahrungsmittel, denen man eine Tomatensauce eigentlich so gar nicht zugetraut hätte: Seeteufel, Pilzgerichte, Polentaspeisen…

Aber nicht jede Tomatensauce ist lecker! Bei dieser Ganzjahres-Saucenkreation, die ohne frische Tomaten auskommt, unterstützen nicht nur die bekannten Zutaten Basilikum, Knoblauch und Olivenöl den frischen tomatigen Geschmack. Darüber hinaus sorgen das intensive Aroma von getrockneten Tomaten und Tomatenmark in Kombination mit Honig für ein besonders feines, süßlich aromatisches Saucenerlebnis. Eine Tomatensauce zum Verlieben und Augenverdrehen.



Zutaten für 4 Portionen



 So geht’s

 

  1. Den Knoblauch schälen und grob hacken. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. Den Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen.
  3. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen, 3 EL Öl dabei auffangen, die Tomaten grob würfeln.
  4. Den Knoblauch, die Zwiebelwürfel, das Basilikum, das Tomatenmark,  die getrocknete Tomaten und das aufgefangene Öl, die Dosentomaten mit Flüssigkeit und den Honig in einer Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab fein pürieren.
  5. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

 

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
3K 300x250
Wein direkt vom Winzer
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de