Einfach schnell gesund kochen

Beinscheibe vom Lamm mit Spätzle und geschmortem Gemüse

Beinscheibe vom Lamm mit Spätzle und geschmortem Gemüse

Langsam und zart geschmorte Beinscheibe vom Lamm mit Gemüsen und frischen, selbst gemachten, Spätzle.

Zutaten für 4 Portionen

Die Beinscheiben:

  • 4 Scheiben Lammhaxe (à 250-300 g)
  • 1 EL Mehl
  • 50 Gramm Butterschmalz
  • 2 Zwiebeln
  • 100 Gramm Knollensellerie
  • 6 Möhren
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 Glas Weißwein
  • Salz + Pfeffer

 

Die Spätzle:

  • 4 mittelgroße Eier
  • ca. 4 Tassen Dinkel oder Weizenmehl.
  • 1 Prise Salz
  • 3 l leicht gesalzenes Wasser zum Garen

 So geht’s

Die Beinscheiben:

  1. Den Backofen auf 170° C vorheizen
  2. Das Fleisch mit Pfeffer würzen und leicht mit Mehl bestäuben.
  3. Das Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen und die Fleischscheiben von beiden Seiten kräftig anbraten.
  4. Inzwischen die Zwiebeln abziehen und würfeln. Den Sellerie und die zwei Möhren schälen und fein würfeln. Die restlichen 4 Möhren in mundgerechte Stücke schneiden.
  5. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abspülen, die Haut abziehen, entkernen und klein schneiden.
  6. Das Gemüse zum Fleisch geben und andünsten. Den Weißwein zugeben.
  7. Alles im vorgeheizten Backofen im geschlossenen Schmortopf 2 Stunden schmoren. Nach 1 1/2 Stunden die Möhrenstücke dazu geben.
  8. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu den frischen Spätzle servieren.

 

Die Spätzle:

  1. Bis 3 Liter Wasser für die Nudeln kochen dauert es etwa 3-6 Minuten je nach Herd. In dieser Zeit können Sie mit Leichtigkeit den Teig für die Spätzle zubereiten.
  2. Pro Portion Spätzle nimmt man ein mittelgroßes Ei, eine Prise Salz und ca. 1 Tasse Mehl. Vermengen Sie Ei und Salz mit dem Handrührgerät und geben Sie dann nach und nach so viel Mehl dazu, bis der Teig die gewünschte zähe und glatte Konsistenz erreicht hat. Beachten Sie, nicht zuviel Mehl hinzuzufügen, damit der Teil sich noch gut durch die Spätzlepresse drücken läßt.
  3. Inzwischen sollte das Wasser im Topf kochen.  Füllen Sie den Teig portionsweise mit einem Löffel in die Spätzlepresse und drücken Sie die Teigfäden über dem Topf direkt in das sprudelnd kochende Wasser. Wenn die Fäden Ihnen zu lang erscheinen, können Sie diese zwischendurch mit einem Messer von der  Presse abtrennen. Sobald die Spätzle an die Oberfläche steigen schöpfen Sie diese mit einem Schaumlöffel ab und lassen Sie sie kurz in einem Durchschlag abtropfen. Sie werden am besten heiß serviert.

Nährwerte pro Portion

kcal: 410 , Eiweiß: 55 g, Fett: 17 g, Kohlehydrate: 49 g

Das brauchen sie

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

iStock.com/donstock

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
3K 300x250
Wein direkt vom Winzer
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de