Einfach schnell gesund kochen

Bayrische creme / Crème bavaroise

bayrische-creme

Superleckerer Nachtisch

Zutaten für 4 Portionen 

  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 1 Vanilleschote
  • 500 ml Milch
  • 5 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 250 g Schlagsahne
  • 300 g Erdbeeren für die Creme und zum Verzieren

 So geht’s  

  • Die Gelatine ca. 10 Minuten mit kaltem Wasser bedeckt einweichen.
  • Die Vanilleschote der Länge nach einritzen und das Vanillemark mit der Spitze eines kleinen Messers heraus schaben.
  • Die Milch, das Vanillemark und -schote in einem Topf aufkochen. Vom Herd ziehen und die Vanilleschote entfernen.
  • Die Eigelbe und den Zucker mit einem Schneebesen cremig rühren.
  • Die heiße Milch nach und nach unterrühren.
  • Die Eiermilch zurück in den Topf gießen. Mit einem Kochlöffel bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Eiermilch cremig wird. Nicht kochen, da das Eigelb sonst gerinnt!
  • Die Bayerische Creme hat die richtige Konsistenz erreicht, wenn sie am Kochlöffelrücken haften bleibt. Pustet man die Creme auf dem Löffel an, bilden sich Ringe, die wie eine Rose aussehen (zur Rose abziehen).
  • Die Hälfte der Erdbeeren pürieren.
  • Die Gelatine ausdrücken und nach unter Rühren in der heißen Creme auflösen. 
  • Die Creme 40-50 Minuten kalt stellen dabei gelegentlich umrühren.
  • Die Sahne steif schlagen
  • Sobald die Creme zu gelieren beginnt, die Sahne und das Erdbeerpüree unterziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FacebookPinterestveganveganPinterestPinterestInstagramTumblr
Slow Food
Blogverzeichnis - Bloggerei.de