Der Kochguide

Einfach schnell gesund kochen

1 2 3 60

Bärlauchpesto – ganz einfach selbst machen

Bärlauchpesto Mit diesem Bärlauchpesto, das sich ganz einfach selbst machen läßt, kommen Liebhaber des Knoblauchs auf voll auf ihre Kosten. Denn Bärlauchpesto hat ein intensives knoblauchiges Aroma und das ohne Knoblauchfahne! Dabei ist Bärlauch genauso gesund wie Knoblauch… also ran ans Schneidebrett, denn dieses Bärlauchpesto ist wirklich schnell selbst gemacht. In diesem Rezept ist noch eine Zehe Knoblauch drin, die können Sie aber weglassen oder durch eine kleine Zwiebel ersetzen. Bärlauchpesto schmeckt sehr gut aufs Brot, passt aber auch zu Pellkartoffeln oder würzt Ihren Salat.

Weiterlesen

Ein leckeres Ostermenü für Schlemmer

Haben Sie Ostern die Familie oder Freunde zu Besuch? Oder wollen Sie sich und Ihre Lieben nach dem Eiersuchen einfach mal so richtig kulinarisch verwöhnen? Dann gönnen Sie sich doch mal ein richtiges 3-gängiges Ostermenü, mit Vorspeise, Hauptgericht und Dessert! Traditionell spielt das Lamm im Ostermenü eine wichtige Rolle. Aber Kartoffeln, Gemüse, Blätterteig und ein obstiges Dessert sorgen für Ausgewogenheit. Sehr lecker!

Schafskäsetörtchen

schafskaesetoertchen

Geschmorte Lammhaxen

lammhaxen

 Himbeereis

himbeereis



Weiterlesen

Lachsfilet an Pilzrisotto – (Kar)freitag lecker essen

risotto-mit-frischem-lachsfilet-und-waldpilzen Fischliebhaber kommen bei Lachsfilet immer auf ihre Kosten. Vor allem wenn es dazu ein köstliches cremiges Pilzrisotto mit frischen Pilzen und Weißwein gibt! Da wird auch der Karfreitag kulinarisch zum Festtag und bietet einen willkommenen Auftakt zum Osterfest. Wichtig wie immer: Die Lachsfilets müssen absolut frisch sein! Das erkennen Sie bei einem frischen Lachsfilet an der frischen Farbe und der glatten und zusammenhängenden Struktur der Muskelsegmente. Laut Empfehlung des WWF kauft man Lachsfilets am besten aus Alaska, Norwegen oder Schottland.

Weiterlesen

Fajita – die scharfe Fleisch Gemüse Pfanne

fajita

Fajita ist ein Gericht aus der TexMex Küche. Selbst in der Ursprungsregion, der Texanischen Grenzregion zu Mexiko, wird das Gericht in Zutaten und Zubereitung frei variiert. Dieses Fajita Rezept wird mit Paprika, Tomate evtl. Mais, dazu Hähnchenbrust in der Pfanne geschmort. Eine gehörige Portion Schärfe bekommt die Fajita durch eine Chilischote und Texikana Salsa. Es geht auch ohne die Salsa, dann aber noch mehr Gewürze wie Paprika Pulver sowie Tomatensauce hinzufügen. Das Essen ist sehr schnell zubereitet! Also ran an die Pfanne und fertig ist Ihre Fajita!

Weiterlesen
1 2 3 60
paella-seafood moehren-pastinaken-puffer blaubeer-smoothie tagliatelle-mit-tomaten-und-mozzarella deutschesee_muschelnl vegane-pizza kartoffelecken-mit-baerlauchquark Goldengreen
FacebookPinterestveganvegan
PinterestPinterestInstagramTumblr

Anzeige

Jetzt bei Gustini italienische Köstlichkeiten kaufen!
rezeptefinden.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de